Unbemanntes Seezielbekämpfungssystem

0
244
ROGUE Fires bei der SINKEX auf Hawaii. (Foto: BS/U.S. Marine Corps/Nicholas Mannweiler)

(BS) Bei den Sink at Sea Live Fire Training Exercises (SINKEX) auf Hawaii demonstrierte das Joint Light Tactical Vehicle (JLTV) seine Fähigkeiten als Basis der Remotely Operated Ground Unit for Expeditionary (ROGUE) Fires. Im Rahmen der Demonstration hat ein Navy Marine Expeditionary Ship Interdiction System (NMESIS)-Werfer – als Teil dieser ROGUE Fires Konstruktion – erfolgreich eine Naval Strike Missile (NSM) abgeschossen und einen Volltreffer auf ein Seeziel erreicht.

ROGUE Fires ist ein unbemanntes Bodenfahrzeug (UGV), das die Geländegängigkeit und Nutzlastkapazität des JLTV mit den fortschrittlichen autonomen Fahrzeugtechnologien von Oshkosh kombiniert, um Operationen mit bodengestützten Schiffsabwehrraketen (GBASM) zu unterstützen. Die mit ROGUE Fires verbundene unbemannte Technologie ermöglicht es dem Fahrzeug, im Teleoperator- oder Follower-Modus zu operieren. Dies dient vor allem dem Schutz der Soldaten, da diese nun nicht mehr an exponierter und somit gefährdeter Position eingesetzt werden müssen. Sollten Gegenmaßnahmen durch den Gegner ergriffen werden, wird hierdurch im schlimmsten Fall nur “Blech” vernichtet.

“ROGUE Fires wurde speziell entwickelt und nutzt die Fähigkeiten der nächsten Generation verschiedener bewährter Fahrzeugplattformen und -technologien von Oshkosh Defense”, sagte Pat Williams, Vizepräsident und General Manager des U.S. Army und Marine Corps Programms von Oshkosh Defense. “Ähnlich wie das JLTV selbst ist auch ROGUE Fires auf die jeweilige Mission zugeschnitten. Das flexible Design ermöglicht die Integration skalierbarer Waffensysteme, um den Befehlshabern Flexibilität in den Missionen zu bieten.”

Seit dem Gewinnen des JLTV-Produktionsvertrags im Jahr 2015 hat Oshkosh Defense eng mit führenden Waffensystemherstellern zusammengearbeitet, um verschiedene Waffensysteme in die JLTV-Plattform zu integrieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here