Baden-Württemberg bekommt Quartiersakademie

0
1108
Viele Ideen und Ansätze gibt es bereits. Sie müssen nur noch weiterentwickelt werden und in den Kommunen ankommen. (BS, Manfred Steger, pixabay.com)

In Baden-Württemberg bekommen Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen, Initiativen, Verbänden sowie Städten und Gemeinden eine neue Anlaufstelle für Fragen der Quartiersentwicklung. “Mit der neuen Quartiersakademie wollen wir alle Interessierten und Institutionen dabei unterstützen, die eigenen Kompetenzen weiterzuentwickeln, um sie vor Ort in ihrem Quartier einzubringen”, erklärte Sozialminister Manne Lucha.

Angesiedelt ist die neue Quartiersakademie beim Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS), finanziert wird sie vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration. Das Fortbildungskonzept wurde vom Kuratorium Deutsche Altershilfe, welches auch dessen Umsetzung begleitet, ebenso wie eine Lenkungsgruppe mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft, den kommunalen Landesverbänden, der Liga der freien Wohlfahrtspflege und Fortbildungsträgern. KVJS Verbandsdirektorin Kristin Schwarz: “Quartiersentwicklung spricht alle Menschen an: Familien mit Kindern, Menschen mit und ohne Einschränkungen, Ältere oder Pflegebedürftige.”

Auf der Website der Quartiersakademie stehen Materialien wie Filme und Literatur rund um das Thema Quartier zur Verfügung, zudem werden Inhouse-Veranstaltungen für Kommunen, Verbände, Vereine und Initiativen finanziell gefördert. Das Sozialministerium bezuschusst die Teilnahme an den Seminaren sowohl für bürgerschaftlich engagierte Bürgerinnen und Bürger als auch für Hauptamtliche. Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteure könnten so je nach Bedarf die passenden Maßnahmen zur Umsetzung ihrer lokalen Quartiersprojekte auswählen, erläutert Lucha, und mithilfe von Beratung und Förderungen, Vernetzung, Informationsvermittlung und Qualifizierung die kommunale Quartiersentwicklung vorantreiben, stärken und fördern.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here