Pawlitzky folgt auf Germer

0
903
Matthias Pawlitzky steht künftig an der Spitze des Zentraldienstes der Polizei (ZDPol) in Brandenburg. (Foto: BS/Innenministerium Brandenburg)

Matthias Pawlitzky ist neuer Leiter des Zentraldienstes der Polizei (ZDPol) in Brandenburg. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge Anja Germers an, die inzwischen Leiterin der Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Polizei- und Ordnungsrecht und Kriminalprävention im Potsdamer Innenministerium ist.

Der 49-jährige Pawlitzky gehört seit dem Jahr 2003 dem Ministerium des Innern und für Kommunales an. Er leitete zuletzt das Haushaltsreferat und hatte die Funktion des Beauftragten des Haushaltes inne. Zuvor hat er für die Dauer von zwei Jahren die kommissarische Leitung der Abteilung eins (Zentrale Querschnittsaufgaben, Landesaufgaben für Organisation, Vermessungsangelegenheiten, Aus- und Fortbildung in der Landesverwaltung) übernommen.

Der Zentraldienst der Polizei ist unter anderem zuständig für die Beschaffung von Fahrzeugen, Booten, Waffen und Geräten sowie für die Telekommunikations-, Funk- und Datenverarbeitungstechnik. Darüber hinaus unterstehen dem ZDPol auch die Zentrale Bußgeldstelle, der Kampfmittelbeseitigungsdienst und der Polizeiärztliche Dienst.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here