Web-Portal unterstützt Einsatz von “Leichter Sprache”

0
1238
Bescheide von Behörden und Institutionen enthalten wichtige Informationen und Inhalte, die von den Adressatinnen und Adressaten verstanden werden müssen. Den Zugang zu diesen Informationen zu erleichtern, ist das Ziel von "Leichte Sprache in Baden-Württemberg". (Foto: BS, bohemienne, pixabay.com)

(BS) In Baden-Württemberg steht Verwaltungsmitarbeitenden ab sofort das Online-Portal “Leichte Sprache in Baden-Württemberg” zur Verfügung. Auf dem Portal erhalten die Angestellten Zugang zu Musterbescheiden und Informationen in Leichter Sprache, die sie in ihrem Arbeitsalltag verwenden und Menschen zur Verfügung stellen können, welche die Vereinfachung benötigen.

“Viele Menschen können sich im Alltag zwar in deutscher Sprache verständigen, stoßen jedoch an ihre Grenzen, wenn es sich um schwierige Texte, bürokratische Paragrafen-Dschungel und abstrakte Sachverhalte handelt”, schreibt die baden-württembergische Landesregierung hierzu. Informationen oder Bescheide von Behörden und Institutionen fielen oft in diese Kategorie, enthielten jedoch zugleich wichtige Informationen und Inhalte, die von den Adressatinnen und Adressaten auch verstanden werden müssten. “Nur wer versteht, was sie oder er tun soll, kann entsprechend handeln, und nur wer seine Rechte und Ansprüche genau kennt, kann diese auch wahrnehmen und einfordern“, erklärt der Minister für Soziales, Gesundheit und Integration des Landes Baden-Württemberg, Manne Lucha (Grüne).

Sein Ministerium förderte deswegen die Entwicklung des Portals durch den Landesverband Baden-Württemberg der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung. Auf der Online-Plattform könnten Verwaltungsmitarbeitende nicht nur Informationen abrufen, sondern auch selbst eigene, in Leichte Sprache übersetzte Bescheide und Informationen hochladen und anderen Behörden als gute Beispiele zur Verfügung stellen, so die Landesregierung. Im Rahmen des Projekts seien darüber hinaus auch Bescheide und Informationen verschiedener Behörden in Leichte Sprache übersetzt und Schulungen für die Mitarbeitenden durchgeführt worden.

Das Web-Portal ist unter diesem Link erreichbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here