Union hat neuen Innenpolitischen Sprecher

0
1139
Alexander Throm ist neuer Innenpolitischer Sprecher der Union im Deutschen Bundestag. (Foto: BS/Tobias Koch)

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat einen neuen Innenpolitischen Sprecher. Dabei folgt Alexander Throm (CDU) auf Dr. Mathias Middelberg (ebenfalls CDU).

Throm errang ein Direktmandat in Heilbronn. Der 53-Jährige studierte Jura in Mannheim. 1993 schloss er das Erste Juristische Staatsexamen ab, 1994 das Zweite Juristische Staatsexamen. Seit 1995 ist Throm als Rechtsanwalt zugelassen. 2001 gründete er in seiner Heimatstadt Heilbronn eine eigene Kanzlei.

Throm trat 1984 in die Junge Union und 1986 in die CDU ein. Seit 1994 ist er Stadtrat von Heilbronn. Von 2003 bis März 2018 war Throm zudem Vorsitzender der CDU-Fraktion im Heilbronner Gemeinderat. Von 2004 bis 2019 fungierte er als erster Stellvertreter des Heilbronner Oberbürgermeisters aus der Mitte des Gemeinderats. Seit 2017 ist er CDU-Kreisvorsitzender Heilbronns. Von 2011 bis 2016 saß Throm für die Union im Stuttgarter Landtag. Dort war er Mitglied des Innen- und Europaausschusses. Seit 2017 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit Oktober war Throm bereits Unions-Obmann im Innenausschuss.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here