Angebot von Schützenpanzern an die Slowakei

0
681
Schweden und BAE Systems haben den slowakischen Streitkräften offiziell CV90 für deren Schützenpanzer-Beschaffungsprogramm angeboten. (Foto: BS/BAE Systems)

Im Rahmen des slowakischen Programms zur Beschaffung von 152 neuen Schützenpanzern in mehreren Varianten hat Schweden nun ein Angebot an die Slowakei unterbreitet. Das Unternehmen BAE Systems bestätigte, dass es gemeinsam mit der schwedischen Behörde für Verteidigungsmaterial (FMV) ein Angebot für den kampferprobten CV90 abgegeben hat. Das Angebot werde die Produktion und Lieferung der CV90 innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens und in Zusammenarbeit mit der lokalen slowakischen Industrie sicherstellen.

Bereits im Juni 2021 nahm der CV90 an dynamischen und statischen Vorführungen vor slowakischen VIPs, darunter Verteidigungsminister Jaroslav Naď, und Vertretern des Heeres in der Militärtechnischen Versuchsanstalt von Záhorie (Slowakei) teil. Drei Varianten der CV90-Familie – der CV90 MkIV, ein gepanzerter Mannschaftstransporter und der Schützenpanzer CV90120 – zeigten dabei die vielfältigen Fähigkeiten der CV90-Flotte. So ist der kampferprobte CV90 mittlerweile in 15 Varianten erhältlich. Die neueste Version, die CV90 MkIV, kombiniert verbesserte Gefechtsfeldgeschwindigkeit und -handhabung mit einer verbesserten elektronischen Architektur, um künftige Wachstumsfähigkeiten zu unterstützen, wenn sich die Technologie auf dem Gefechtsfeld weiterentwickelt.

Das gemeinsame Angebot von FMV und BAE Systems bestätigt die Unterstützung des schwedischen Staates für die Slowakei und stärkt die Regierungsbeziehungen im Hinblick auf die Modernisierung der slowakischen Bodentruppen über 2030 hinaus. Das Angebot umfasst Unterstützung in den Bereichen Ausbildung, Taktik und zukünftige Entwicklung und begrüßt die Slowakei als Mitglied des CV90 User Club.

Der CV90 ist in Dänemark, Estland, Finnland, Norwegen, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden im Einsatz. Insgesamt sind fast 1.300 CV90 in zahlreichen Varianten im Einsatz. Das Fahrzeug hat sich bewährt und ist so konzipiert, dass es auch in Zukunft weiter ausgebaut werden kann, um den sich wandelnden Aufgaben gerecht zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here