Photovoltaik am Straßenrand

0
968
Um klimafreundliche Energiequellen auszubauen und Eingriffe in die Natur dabei möglichst gering zu halten, werden verstärkt ungenutzte Flächen entlang der Verkehrswege in den Fokus genommen. (Foto: BS, Fernando Latorre, pixabay.com)

Baden-Württemberg will ungenutzte Flächen entlang von Bundes- und Landesstraßen für Photovoltaik-Anlagen zur Verfügung stellen. “Dieses Vorhaben verbindet Flächenschonung und Klimaschutz auf sinnvolle und vorbildliche Weise”, argumentiert Landesverkehrsminister Winfried Hermann.

Für die Installation und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen kommen laut baden-württembergischen Verkehrsministeriums vor allem Böschungsflächen oder Lärmschutzbauwerke in Ost-Westrichtung in Frage. Nicht alle der rund 4.840 Kilometer Bundesstraßen und etwa 9.650 Kilometer Landesstraßen sind demnach optimal für eine solare Stromgewinnung geeignet. Eine Fläche soll vom Ministerium für Verkehr auf Tauglichkeit geprüft werden, sobald ein oder mehrere Energieversorger Interesse an der Fläche bekundet haben.

Bis 30. April 2022 können Energieversorger (auch nicht in Verbänden organisierte) eine formlose Mail mit Lage und Größe der gewünschten Projektfläche an photovoltaik@vm.bwl.de schicken, um ihr Interesse zu bekunden. Hermann hofft auf rege Nachfrage, da es für die Verkehrswende viel erneuerbare Energie brauche und das Verkehrssystem hier einen guten Beitrag leisten könne. “Entlang der Bundes- und Landesstraßen gibt es viel Potenzial für Photovoltaik-Anlagen, das wir nutzen können”, begrüßt Torsten Höck, Geschäftsführer des Verbands für Energie- und Wasserwirtschaft Baden-Württemberg e.V. (VfEW), das Vorhaben. Und Klaus Eder, Vorsitzender der baden-württembergischen Landesgruppe des Verbands kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) erklärt: “Entlang der Verkehrswege gibt es enorme Potenziale, um die Erneuerbaren auszubauen. Und das nicht zuletzt auch deshalb, weil dort weniger Widerstände zu erwarten sind als andernorts.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here