Neue (alte) Detmolder Regierungspräsidentin

0
671
Marianne Thomann-Stahl übernimmt erneut das Amt der Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold. (Foto: BS/Bezirksregierung Detmold)

Marianne Thomann-Stahl ist erneut zur Regierungspräsidentin der Bezirksregierung Detmold ernannt worden. Die diplomierte Volkswirtin ist Beamtin im Ruhestand und hatte dieses Amt bereits von Juli 2015 bis Ende November 2019 inne.

Thomann-Stahl übernimmt die Dienstgeschäfte der bisherigen Regierungspräsidentin, Judith Pirscher, die im Januar 2022 zum Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) versetzt und dort zur Staatssekretärin ernannt wurde. Thomann-Stahl wird analog den Regelungen für politische Beamte zunächst für die Dauer von einem Jahr angestellt. Sie ist folglich als Tarifbeschäftigte aktiv, aber analog zu einem verbeamteten Regierungspräsidenten eingestuft.

Innenminister Herbert Reul (CDU) erklärte dazu: “Ich freue mich, dass wir Frau Thomann-Stahl für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Gerade in so turbulenten Zeiten lässt sich der Wert von Erfahrung, Sachverstand und Verlässlichkeit an einer so zentralen Stelle gar nicht hoch genug bemessen. Ich danke Frau Thomann-Stahl, dass sie sich erneut in den Dienst von Ostwestfalen-Lippe und unserem Land stellt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here