Mohrherr neuer GdP-Chef in Hessen

0
334
Jens Mohrherr (54) ist neuer Vorsitzender des hessischen Landesbezirks der Gewerkschaft der Polizei (GdP). (Foto: BS/GdP Hessen)

Jens Mohrherr ist neuer Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Hessen. Der 54-Jährige stammt aus Biedenkopf und wohnt in Wiesbaden. Er wurde mit 92 Prozent Zustimmung in sein neues Amt gewählt.

Seit 1988 ist er Mitglied der Gewerkschaft der Polizei (GdP) und hat schon viele Funktionen in der GdP wahrgenommen- Unter anderem war er Landesjugend- und Bundesjugendvorsitzender. Hinzu kommen knapp elf Jahre, in denen Mohrherr Vorsitzender des Hauptpersonalrats der hessischen Polizei war. Innerhalb der GdP Hessen ist er nun unter anderem für die Repräsentation des Landesbezirks sowie dessen Leitung, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie für Grundsatzfragen zuständig. Außerdem kümmert sich Mohrherr um die Themenbereiche Hauptpersonalrat, Bereitschaftspolizei, Landeshaushalt und Hochschule.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here