Stephan Weh neuer Berliner GdP-Vorsitzender

0
223
Stephan Weh (44) ist neuer Berliner Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP). (Foto: BS/Jendro)

Stephan Weh ist neuer Berliner Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GdP). Der 44-jährige Polizeihauptkommissar folgt auf Norbert Cioma. Dieser hatte seinen Rückzug schon länger angekündigt.

Weh ist seit 1997 bei der Berliner Polizei, seit 2002 in der GdP, sammelte sowohl in der Einsatzhundertschaft als auch auf verschiedenen Abschnitten Erfahrungen und versieht derzeit als freigestellter Personalrat in der Direktion zwei seinen Dienst. Er sagte nach seiner Wahl: “Ich bin überwältigt und danke euch für dieses grandiose Vertrauen. Wir haben viel zu tun, aber mein Team und ich sind bereit, die Aufgaben mit vollem Engagement anzugehen und die Interessen aller Kolleginnen und Kollegen voranzutreiben.” Zu seinen Stellvertretenden wurden Kerstin Philipp, Thorsten Schleheider, Stephan Kelm und Sibylle Krause gewählt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here