Slowenien kauft Boxer

0
516
Slowenien hat 45 Boxer bestellt. (Foto: BS/Rheinmetall)

Slowenien wird der sechste Nutzerstaat des geschützten Boxer-Radfahrzeugs. Das Land bestellte jüngst 45 Boxer in vier unterschiedlichen Varianten für 281,5 Millionen Euro. Die Auslieferung ist von 2024 bis 2026 vorgesehen.

Der Boxer ist ein geschütztes 8×8-Radfahrzeug. Seine modulare Architektur sowie der stabile Rahmen erlauben eine sehr große Variantenvielfalt. Bisher sind über 1.500 Fahrzeuge in zwanzig unterschiedlichen Versionen für Australien, Deutschland, Großbritannien, Litauen und die Niederlande unter Vertrag.

In der Neuausrichtung der Bundeswehr könnten die Boxer unter dem Stichwort “Mittlere Kräfte” eine ebenfalls noch bedeutendere Rolle als bisher erhalten. Der Behörden Spiegel hat hierzu im Dezember 2021 eine Online-Veranstaltung mit prominenten Rednern durchgeführt, die hier abgerufen werden kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here