Fast 40 Verletzte bei Angriffen auf Flüchtlinge

0
462
Nicht überall von jedem sind Flüchtlinge und Asylbewerber hierzulande willkommen. Das zeigt sich auch an Zahlen zu Angriffen auf diese Personengruppe. (Foto:BS/geralt, pixabay.com)

Bei Gewaltdelikten gegen Flüchtlinge sind im ersten Quartal dieses Jahres laut Bundesregierung 39 Personen verletzt worden. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion hervor (Bundestagsdrucksache 20/2008) hervor.

Demnach liegen der Bundesregierung zudem – mit Stand Mitte Mai – nach vorläufigen Zahlen Erkenntnisse zu 188 politisch motivierten Delikten für den Zeitraum zwischen Anfang Januar und Ende März 2022 vor, die sich gegen Asylbewerber oder Flüchtlinge außerhalb von Asylunterkünften richteten. Des Weiteren lagen der Bundesregierung den Angaben zufolge Erkenntnisse zu insgesamt 15 politisch motivierten Delikten im ersten Quartal vor, bei denen die Unterkunft Tatort oder direktes Angriffsziel war.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here