Exoskelett für Soldaten

0
354
Das Ultralight Passive Ruggedized Integrated Soldier Exoskeleton (UPRISE) Exoskelett wurde speziell für Soldaten entwickelt. (Foto: BS/Mawashi Science & Technology)

Alle Streitkräfte haben das Problem, welches Gewicht den Soldaten noch zumutbar ist. Vor allem die Schutzsysteme sind für den Großteil der zu tragenden Kilos verantwortlich, aber auch die Digitalisierung mit Elektronik und Akkus verschärft die Situation. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass moderne Soldaten die Grenze der Belastbarkeit bereits erreicht oder sogar überschritten haben.

Eine mögliche Lösung dieses Problems präsentiert Mawashi auf der Eurosatory: Das Ultralight Passive Ruggedized Integrated Soldier Exoskeleton (UPRISE). Dabei handelt es sich um eine ergonomische, passiv lasttragende Titanstruktur, welche dem Soldaten dynamische und unvorhersehbare Bewegungen trotz großer Lasten ermöglicht.

UPRISE besteht aus einer gelenkigen Wirbelsäule, einem verschiebbaren Gürtel für die Rotationsfreiheit des Rumpfes, zwei Beinabschnitten mit funktionellen Hüft-, Knie- und Knöchelgelenken, die den Körperbewegungen folgen, und zwei in das Schuhwerk integrierten lastübertragenden Sohlen. Durch diesen Aufbau ergibt sich eine effektive Lastübertragung auf den Boden.

Die Lösung ist bei der Eurosatory am Stand von Logistik Unicorp in Halle 5A Stand ED697 zu sehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here