Die Dimension CIR stellt sich vor

0
98
Dipl.-Ing. (Univ.) Reinhard Wolski Generalmajor a.D. Reinhard Wolski ist Senior Expert des Behörden Spiegel.

Aus dem “Sondervermögen Bundeswehr”, Projekt “Führungsfähigkeit” sind ca. 20,7  Mrd. Euro vorgesehen für die Digitalisierung landbasierter Operationen (D-LBO)-Basic (u.a. neue Funkgeräte), D-LBO (Battle Management System, Gefechtsstände, Funkgeräte), Tactical Wide Area Network (TAWAN), ein Rechenzentrumsverbund sowie SATCOMBw Stufe 2 und 3, das German Mission Network (GMN) 1 (Vernetzung der Bw verlegefähig) und 2 (Erhalt der Führungsfähigkeit Marine) sowie die (bewährten, aber immer Mangelressource) Funkgeräte PRC-117G.

Die Führungsfähigkeit ist wahrscheinlich das ehrgeizigste digitale Vorhaben, das in vielen Bereichen ein “Hochfahren” der Projektorganisationen erfordern wird. Die Hauptlast, diese Projekte dimensions-, teilstreitkraft- bzw. organisationsübergreifend zu steuern, liegt bei der Abteilung CIT sowie in der Dimension Cyber- und Informationsraum, denn hier müssen die resilienten und leistungsfähigen Übergänge geschaffen werden, einschließlich von Cloud-Lösungen, um die zukünftigen Multi-Domain-Operations auf einem “Transparent Battlefield” endlich zu ermöglichen. Beim Kommando CIR werden die Kompetenzen aller Informationstechnik und des Informationsraums zusammengefasst, einschließlich ihrer Verbindungen und Übergänge in andere zivile oder militärische Netze. Die Dimension CIR stellt sich beim nächsten DSO Defence Day am 27.07.2022 vor!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here