Zahl der Korruptionsfälle erneut gestiegen

0
411
Laut Daten des Bundeslagebildes "Korruption 2021" wurden 35 Prozent mehr Korruptionsfälle aufgedeckt als im Vorjahr. (Foto: Bs/ leo2014, pixabay.com)

Entsprechend der Daten des Bundeskriminalamtes (BKA) aus dem Bundeslagebild “Korruption 2021” wurden im Beobachtungszeitraum 7.433 Korruptionsdelikte registriert. Das entspricht einem Anstieg um 35 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Summe des festgestellten durch Korruption entstandenen Schadens ist hingegen um fast 25 Prozent gesunken. Sie betrug im Jahr 2021 61 Millionen Euro (2020: 81 Millionen Euro).

Mit der Zunahme der Korruptionsdelikte geht auch eine Steigerung der damit unmittelbar zusammenhängenden Begleitdelikte einher. Diese nahmen im Vergleich zum letztjährigen Lagebild um über zehn Prozent zu. Die Statistik unterscheidet Bestochene und Bestechende. In beiden Tätergruppen sind die Fallzahlen gestiegen (Bestochene: 15 Prozent/ Bestechende: elf Prozent).  Bei der Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen ist ebenfalls ein Anstieg von etwa 13 Prozent zu verzeichnen. Die meisten aufgedeckten Korruptionsfälle ereigneten sich im Wirtschaftsbereich. Im Vorjahr wurden die meisten Fälle noch in der öffentlichen Verwaltung offenbar. Zumeist handelt es sich um längerfristige Bestechungsbeziehungen.     

Entsprechend der hohen Komplexität der Ermittlungen bei Korruptionsverdacht können einzelne Verfahren eine Vielzahl von Vergehen aufdecken. Aus diesem Grund sind starke Verschiebungen in den jährlichen statistischen Betrachtungen zu erwarten. Weiterhin erschwert das gegenseitige Interesse der Täterinnen und Täter, ihre Aktivitäten zu verschleiern die Ermittlungsarbeit. Aus diesem Grund ist von einer hohen Dunkelziffer auszugehen. Die entstandenen Schäden sind nicht exklusiv monetär. Auch der Vertrauensverlust in die Integrität und Handlungsfähigkeit des Staates und der Wirtschaft ist bedeutend.     

Das Bundeslagebild “Korruption 2021” und die Berichte der Vorjahre finden sich hier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here