Heinke folgt auf Müller

0
170
Ist neuer Leiter der Abteilung "Öffentliche Sicherheit" in der Bremer Innenbehörde: Dr. Daniel Heinke (l.). Er wurde von Senator Ulrich Mäurer (SPD, M.) ernannt und folgt auf Lutz Müller (r.). (Foto: BS/Inneres)

Dr. Daniel Heinke ist neuer Leiter der Abteilung “Öffentliche Sicherheit” in der Bremer Innenbehörde. Er tritt die Nachfolge Lutz Müllers an, der nach 41 Jahren Polizeidienst verabschiedet wurde. So war Müller u. a. neun Jahre lang Bremer Polizeipräsident (bis Mai 2021)

Ab März 2020 leitete Müller den Landeskrisenstabe zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, zunächst sogar noch parallel zu seinem Amt als Polizeipräsident. Später übergab er dieses an seinen Nachfolger Dirk Fasse und konzentrierte sich auf die Leitung des Landeskrisenstabs und im Anschluss der Abteilung “Öffentliche Sicherheit” in der Innenbehörde.

Diese Rolle hat künftig Dr. Daniel Heinke inne. Der 48-jährige Jurist und Reserveoffizier der Feldjägertruppe war von 2003 bis 2008 Staatsanwalt in Bremen und dann in verschiedenen Funktionen im Innenressort beschäftigt. Nach seinem Lehrauftrag und seiner anschließenden Honorarprofessur an der Hochschule für öffentliche Verwaltung übernahm Heinke 2016 die Leitung des Landeskriminalamtes Bremen und leitete ab 2020 die Direktion Einsatz der Polizei Bremen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here