Veränderung bei der DRF Luftrettung

0
230
Roman Morka (r.) und Wolfgang Michael Karlstetter (l.) rücken in den Vorstand der DRF Luftrettung. (Fotos: BS/DRF Luftrettung)

Zum 1. Dezember 2022 nehmen zwei neue Mitglieder des Vorstands ihre Arbeit bei der DRF Luftrettung auf. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Krystian Pracz werden Wolfgang Michael Karlstetter als Vorstand Luftrettung und Roman Morka als Vorstand Technik künftig die Geschicke der gemeinnützigen Organisation lenken.

Karlstetter und Morka folgen auf Dr. Peter Huber, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. Der 43-jährige Karlstetter war von 2004 bis 2021 als Mitglied der Geschäftsführung bei Aerowest Hannover und ab 2021 als selbstständiger Berater und Prüfer von Luftfahrtunternehmen tätig. Zudem verfügt er über Berufserfahrung als Werkspilot und Rettungssanitäter.

Der ebenfalls 43-jährige Roman Morka ist ausgebildeter Diplom-Wirtschaftsingenieur und Industriekaufmann. Er blickt auf mehr als 15 Jahre Berufserfahrung im Maintenance-Bereich in der Luftfahrtbranche zurück.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here