Qualitätssiegel für Digitalisierung im Bildungswesen

0
918
Die "Digitalisierungsplakette" ist das neue Qualitätssiegel für Weiterbildungsangebote in Baden-Württemberg. (Grafik: BS, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Baden-Württemberg)

“Die Corona-Pandemie hat die hohe Bedeutung der Digitalisierung im Bildungswesen verdeutlicht und war zugleich Katalysator,” erklärt die baden-württembergische Arbeits- und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut. Auf diese Entwicklung hat das Land nun mit der Einführung der Digitalisierungsplakette als neues Qualitätssiegel reagiert.

Mit der Digitalisierungsplakette sollen Weiterbildungsangebote gekennzeichnet werden, die nachweislich durch Digitalisierung technisch unterstützt werden. Die Plakette werde laut Hoffmeister-Kraut als Qualitätsmerkmal dienen und somit wiederum als “besonderer Anreiz für die Anbieter, um in diesem Bereich weiter voranzukommen”. Davon könnten die Beschäftigten, die Unternehmen und das Klima gleichermaßen profitieren, erläutert sie.

Weiterbildungsangebote des Portals www.fortbildung-bw.de hat die Plakette bereits übernommen. Einerseits können Kurssuchende so die Trefferliste gezielt nach Anbietern mit Digitalisierungsplakette durchsuchen. Andererseits werden digitale Weiterbildungsangebote durch ein entsprechendes Logo visuell hervorgehoben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here