- Werbung -
Start Sicherheit Seite 39

Sicherheit

Risiko Gefahrstoffe

Die Bedrohung durch chemische und biologische Gefahrenstoffe ist aufgrund von Sarin-Angriffen in Syrien, dem Nowitchok-Attentat in Großbritannien und der Verhaftung eines Mannes in Köln,...

Mehr Geld für Flüchtlingsunterbringung in Sachsen

Im Freistaat Sachsen sollen die Landkreise und kreisfreien Städte mehr Geld für die Aufnahme und Unterbringung von Asylbewerbern erhalten. Außerdem will die Landesregierung Antragsteller...

“Wir wollen den Helfern helfen”

Die zivilen Hilfsorganisationen sind die Instanzen, die bei der Bevölkerung großes Vertrauen genießen – anders als die Politik, ist sich der Leiter der Abteilung...

Einzeln und gemeinsam stark

Die zunehmenden Unwägbarkeiten durch neue oder im Umfang zunehmende Gefahren fordern nationale Zivilschutzstrukturen heraus. Neben Unwettern oder Waldbränden, die immer häufiger und heftiger auftreten,...

Keine Entwicklung ohne Sicherheit

"Der beste Weg Krisen und Katastrophen zu beherrschen, besteht in guter Vorbereitung und Resilienz", stellte Henriette Geiger aus der Generaldirektion für internationale Zusammenarbeit und...

“Wir möchten eine Kofinanzierung”

"Obwohl der Katastrophenschutz in Europa nicht von einem Architekten entworfen wurde, aber die jahrzehntelange Zusammenarbeit darin, hat eine eigene Architektur der Sicherheitsvorkehrungen hervorgebracht", sagte...

Kollektive Anstrengungen erforderlich

Der Klimawandel ist nicht zu leugnen und seine Folgen, die sich etwa in vermehrten Starkregenfällen zeigen, müssen von allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU)...

Neuen gemeinsamen Runderlass unterzeichnet

In Brandenburg haben Innenminister Karl-Heinz Schröter und Bildungsministerin Britta Ernst (beide SPD) einen neuen Runderlass zu Partnerschaften zwischen Polizei und Schulen unterschrieben. Er bildet...

Über 12.000 Asylanträge in Deutschland gestellt

Im vergangenen Monat sind hierzulande 12.494 Asylerst- und –folgeanträge gestellt worden. Für ihre Bearbeitung zuständig ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit...

Analyseeinheit gegen hybride Bedrohungen soll ausgebaut werden

Die Europäische Kommission will ihre Auswerteeinheit für hybride Bedrohungen verstärken. Hinzukommen sollen Experten für den Umgang mit CBRN-Stoffen sowie für Spionageabwehr und Cyber-Sicherheit. Die...
- Werbung -
- Werbung -
- Werbung -