- Anzeige -

2 Stellen — Strategische*r Einkäufer*in — Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen — Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung

Unbefristet Technische Universität Berlin
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

2 Stellen — Strategische*r Einkäufer*in — Entgeltgruppe 11 TV-L Berliner Hochschulen — Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich.

Zentrale Universitätsverwaltung — Abteilung IV Gebäude- und Dienstemanagement
Kennziffer: ZUV-364/20 (besetzbar ab sofort / unbefristet / Bewerbungsfristende 24.07.2020)

Aufgabenbeschreibung:

• Vorbereitung und Durchführung beschränkter, nationaler und europaweiter Ausschreibungen
gem. VgV bzw. VOL/A (Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen). Erarbeitung der
Vergabeunterlagen, insbesondere der Leistungsbeschreibungen und Bewertungsmatrizen
sowie Durchführung sämtlicher Vergabeverfahren.
• Ausschreibungsvorbereitung: Einholen von Informationen über die auszuschreibenden
Produkte, ggf. in Abstimmung mit den Nutzergruppen (z. B. bei Labormaterial, elektronischen
Bauteilen etc.), Sondierung des Marktes
• Zusammenstellen der Vergabeunterlagen
• Beantwortung von Bieteranfragen: Selbstständige Beantwortung von Fragen der Bieter/
Bewerber zur Ausschreibung nach Versenden der Vergabeunterlagen durch die Vergabestelle
• Prüfung und Wertung der Angebote nach VgV bzw. VOL/A
• Budgetüberwachung: Prüfung der Haushaltssituation, Erstellen des Haushaltsvermerks,
Überwachung des Budgets

Erwartete Qualifikationen:

• erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom), vorzugsweise
in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung, ggf. auch in einer verwaltungsrechtlichen
Fachrichtung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen bei gleichzeitigem Erfüllen der
Zugangsvoraussetzungen zum gehobenen Dienst
• umfassende Kenntnisse im Vergaberecht, insbesondere im nationalen und europäischen
Vergaberecht sowie im Beschaffungswesen
• vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Produkten
• SAP-Anwenderkenntnisse
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick,
Abstraktionsvermögen, Organisationstalent und Genauigkeit sowie mathematisches Verständnis
• Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung, zur Auswertung aktueller Rechtsprechung sowie
zum Erfahrungsaustausch mit anderen öffentlichen Einrichtungen
• erforderlich sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben

Fragen richten Sie bitte an Frau Scheel, Tel.: 030 314-73731.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen
ausschließlich per E-Mail an bewerbungen@facilities.tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass
Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei
ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die
Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.
Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der
Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/
datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von
Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei
gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und
verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.
Zentrale Universitätsverwaltung, Abteilung IV, Teamleitung Einkauf, Anett Hein,
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Der ausführliche Ausschreibungstext ist im Internet abrufbar unter:
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs

 

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren