- Anzeige -

Amtsleitung für Stadtplanung und Bauordnung (w/m/d)

Unbefristet Stadt Jülich in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Steuern und verantworten Sie wegweisende, stadtplanerische Großprojekte einer historischen Stadt!
Die Stadt Jülich liegt mit ihren rund 34.000 Einwohnern in der Mitte des Städtedreiecks Aachen, Köln und Düsseldorf. Durch diese Lage ist Jülich ein attraktiver Standort für Wirtschaft und Wissenschaft mit renommierten Forschungs- und Technologiezentren. Ihre 2000-jährige Geschichte macht die Stadt Jülich aber auch zu einer historischen Festungsstadt mit  mittelalterlichen und renaissancezeitlichen Stadtmauern und Park- und Festungsanlagen aus dem  16. Jahrhundert. Diese Attraktionen bieten spannende und familienfreundliche Angebote für  zahlreiche Kultur- und Freizeitaktivitäten wie Zoobesuche, Klettern im Hochseilgarten oder  Erholung auf dem ehemaligen Landesgartenschau-Gelände in Jülich.
Die Stadt Jülich hat Großes vor: Durch den tagebaubedingten Strukturwandel der Region und die  Entwicklungsprojekte „Indeland“, „Brainergy Park“ und „Strukturentwicklungsgesellschaft  Hambach“ stehen zukunftsweisende stadtplanerische Projekte an. Zudem geht die Stadt mit dem Integrierten Handlungskonzept in die konkrete Planung und Gestaltung einer noch dynamischeren Jülicher Innenstadt.
Im Zuge einer Nachfolgeregelung verbunden mit einer Umstrukturierung suchen wir zum  nächstmöglichen Zeitpunkt eine lösungs- und umsetzungsorientierte Führungspersönlichkeit als

Amtsleitung für Stadtplanung und Bauordnung (w/m/d)

Die Stelle ist nach A 15 LBesG NRW bzw. EG 15 TVöD bewertet.

Ihre Kernaufgaben:

  • Verantwortungsbewusste Leitung des Amtes für Stadtplanung und Bauordnung und des zugeordneten Sachgebietes Untere Denkmalbehörde
  • Aktive Weiterentwicklung des dynamischen Stadtbildes sowie der zukunftsweisenden Stadtentwicklung
  • Vorausschauende Koordinierung von Aufgaben und Projekten, insbesondere im Rahmen des Integrierten Handlungskonzeptes
  • Professionelle Ausarbeitung, Steuerung und Begleitung von rechtssicheren Bauleitplanungen überregionaler Bedeutung
  • Fachkundige Bauberatung und Verhandlungsführung in besonders schwierigen Fällen
  • Motivierende Führung der 12 qualifizierten Mitarbeitenden des Amtes
  • Zielorientierte Zusammenarbeit mit allen relevanten Akteuren innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung (z. B. SEG, Team Indeland)

Unsere Anforderungen:

  • Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 mit der Fachrichtung Städtebau

    oder

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Stadt- oder Raumplanung, Städtebau, Raumordnung, Architektur mit Schwerpunkt Stadt- oder Raumplanung oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und Führungserfahrung
    (bzw. Führungserfahrung durch Projektleitung), idealerweise im öffentlichen Umfeld
  • Fundierte Fachkenntnisse im Bereich des öffentlichen Bauund Planungsrechtes
  • Fähigkeit zum strategischen , lösungsorientieren Denken sowie zur Steuerung und Koordinierung komplexer Planungsprojekte
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit in Verbindung mit einem souveränen Auftreten
  • Interkulturelle Kompetenz

Sie wollen die zukünftige Entwicklung der Stadt Jülich aktiv mitgestalten und scheuen nicht vor komplexen Planungsprozessen und Verhandlungsführungen mit Bauherren_innen bzw.  Architekturbüros zurück. Ihre eigenen Visionen einer attraktiven Stadtgestaltung und  -entwicklung transportieren Sie mit Begeisterung in die Öffentlichkeit sowie in politischen Gremien und in Ihre Zusammenarbeit mit Kollegen_innen und Mitarbeitenden. Sie denken innovativ, haben Weitblick und begeistern sich für Netzwerkarbeit auf kommunaler und regionaler Ebene.
Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ ermöglicht die Stadt Jülich Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet Ihnen weitere attraktive Arbeitsbedingungen durch flexible Arbeitszeitgestaltung sowie individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten.
Die Stadt Jülich engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Waishna Jeyadevan oder Sebastian Stiewe gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 28.03.2021 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren