- Anzeige -

Amtsleitung Hochbau (m/w/d)

Unbefristet Gemeinde Wandlitz in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Die Gemeinde Wandlitz, ca. 30 km im Nordosten von Berlin gelegen, erfreut sich aufgrund ihrer reizvollen Lage mitten im Naturpark Barnim und einer guten Infrastruktur ständig wachsender Beliebtheit als Wohn- und Erholungsort.

Seit Kurzem ist Wandlitz Achsenentwicklungsgemeinde und stellt einen Schwerpunkt für die Wohnsiedlungsflächenentwicklung aus Berlin herausführend in den ländlichen Nord-Ost-Raum als Baustein für ein später folgendes integriertes kommunales Entwicklungskonzept dar.

Eine Chance für Sie als Zukunftsgestalter, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Gemeinde Wandlitz die Stelle 

Amtsleitung Hochbau (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Das Hochbauamt betreut mit seinen 17 Mitarbeiter/innen baufachlich die gemeindeeigenen Gebäude, dazu gehören insbesondere Schulen, Kindertagesstätten, Gemeindezentren, Freizeit- und Kulturgebäude, Sporthallen und -Anlagen, sowie Bürodienstgebäude.

Die Aufgaben des Hochbauamtes sind sowohl die bauliche Erhaltung bestehender Gebäude und technischer Anlagen, als auch die Erstellung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten.

Die Sicherung einer geordneten städtebaulichen und landschaftlichen Entwicklung zum Wohle der Allgemeinheit unter Beachtung der Belange des Ortsbildes, des Naturschutzes, der Landschaftspflege, des Denkmalschutzes, des Immissionsschutzes sowie baurechtlicher Vorschriften stellt eine weitere herausfordernde Aufgabe des Hochbauamtes dar.

Durch ihre effiziente Arbeitsweise tragen Sie maßgeblich dazu bei, das Leitbild der Gemeinde Wandlitz erfolgreich zu realisieren und weiterzuentwickeln.

Mitarbeitermotivation und zielorientierte Führung zeichnen Sie aus.

Für Sie ist die erfolgreiche Kooperation mit den kommunalen Gremien und Dritten selbstverständlich.

Wir brauchen Sie.

Ihre Aufgaben: 

  • Anleitung und Koordinierung Ihrer Mitarbeiter/innen
  • Wahrnehmung von Aufgaben des öffentlichen Bauherrn bei allen gemeindlichen Bauprojekten (Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie Maßnahmen der Bauunterhaltung in den Bereichen Hochbau und Technische Gebäudeausrüstung)
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Sonderordnungsbehörde
  • Wahrnehmung der Aufgaben der Bauleitplanung
  • Bearbeitung von Bauvoranfragen und Bauanträgen
  • Sicherung des Vorkaufrechts der Gemeinde
  • Einsatz und Qualitätssicherung von standardisierten Projektmanagementwerkzeugen
  • Verantwortung für das Berichtswesen des Amtes
  • Verantwortung für die Vergabeverfahren sowie die Vertragsgestaltung in der Zusammenarbeit mit freiberuflich Tätigen
  • Einführung und Controlling von Geschäftsprozessen innerhalb des Fachbereichs sowie Erstellen von Handlungsanweisungen und Leitfäden zur Qualitätssicherung der Prozesse
  • Steuerung von öffentlich geförderten Baumaßnahmen, Projektentwicklung und ‑durchführung im Zusammenhang mit Sonderfinanzierungen
  • Abstimmung mit zu beteiligenden Dritten
  • Koordinierung der Erarbeitung von Vorlagen für die gemeindlichen Gremien in baufachlicher Hinsicht
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in öffentlichen Gremien
  • Baucontrolling
  • Anordnungsbefugnis

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen und/oder Stadt- und Regionalplanung mit Diplom bzw. Masterabschluss, die idealerweise durch anwendungsbereite verwaltungs- und baujuristische Kenntnisse ergänzt werden
  • als vergleichbare Qualifikation ein anderes abgeschlossenes Hochschulstudium mit einem Master- oder Diplomabschluss mit nachgewiesenen gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen in einem entsprechenden Aufgabengebiet
  • unabdingbar sind mehrjährige Erfahrungen in der Bauherrenvertretung, der Projektsteuerung von Bauvorhaben sowie Leitungserfahrung mit Personalsteuerung
  • Kenntnisse des öffentlichen Bauvertrags- und Vergaberechts und des nachhaltigen Bauens (HOAI, Energiesparverordnung sowie anderer baufachlicher Normenwerke)
  • Kenntnisse über den vorgeschriebenen Ablauf von Baumaßnahmen (Planung und Durchführung, Abrechnung) situationsgerechte Anwendung von Personalentwicklungsinstrumenten
  • Kenntnisse über die wesentlichen Erfolgsfaktoren für ein nachhaltiges Change-Management
  • Wertschätzender und mitreißender Führungsstil
  • Entscheidungs- und Kooperationsfähigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung
  • Personal- und Selbstentwicklungskompetenz

Ihre Perspektive:
Im Rahmen von internen strukturellen Anpassungsentwicklungen an die effiziente Verwaltung wurde das Hochbauamt aus dem Bauamt/ Sachgebiet Hoch- und Tiefbau herausgelöst und wird als eigenständiges Amt weitergeführt. Ihre Chance, von Beginn an dabei zu sein und mitgestalten zu können.

Wir bieten Ihnen neben der Sicherheit einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst:

  • leistungsgerechte Vergütung nach TVöD–VKA in Abhängigkeit der entsprechenden Qualifikation und bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen
  • flexible Arbeitszeiten/ Gleitzeit/ 30 Tage Tarifurlaub
  • 12. und 31.12. als zusätzliche arbeitsfreie Tage
  • familienfreundliche Rahmenarbeitszeit von 06:00 bis 22:00 Uhr
  • temporäre Möglichkeit des Home-Office
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Leistungsorientierte Sonderzahlung
  • ein sich entwickelndes Gesundheitsmanagement
  • sofortige Einstiegsmöglichkeit mit angemessener Einarbeitungszeit
  • individuelle Förderung durch gezielte interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • angenehmes Arbeitsklima in einem wertschätzenden, kompetenten und hilfsbereiten Team, das auf Sie wartet

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen) und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 11.11.2020 (Posteingang) an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@wandlitz.de

Wir bevorzugen elektronische Bewerbungen. Sie können uns Ihre Bewerbung aber auch auf dem Postweg übersenden:

Gemeinde Wandlitz, Hauptamt z.H. Frau Gorn, Postfach 1111, 16342 Wandlitz

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden können. Sie sollten deshalb keine Originalunterlagen verwenden.

Für Fragen steht Ihnen Frau Gorn telefonisch unter 033397 360-620 gern zur Verfügung.

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren