Baubürgermeister*in (w/m/d)

Unbefristet Stadt Metzingen in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Steuern Sie komplexe Projekte im Hochbau und der Stadtplanung – nachhaltig, innovativ und zukunftsorientiert!

Die Stadt Metzingen ist für über 23.000 Menschen Heimat und Lebensmittelpunkt. Die
dynamische und wachsende Stadt gehört nicht nur zum UNESCO-Biosphären-Gebiet
Schwäbische Alb, sondern sorgt auch mit ihrer Weinbautradition für eine hohe Lebens-
qualität. Die weltweit bekannte ‚‚Outletcity Metzingen‘‘ zieht zudem jährlich rund 4 Millionen Gäste an. Diese einzigartige Verbindung zwischen Tradition und Moderne – sowohl dörflich, städtisch als auch international zu sein – ist ein Alleinstellungsmerkmal von Metzingen. Das bietet Chancen und Entwicklungspotenziale in alle Richtungen.

Die städtebauliche Weiterentwicklung ist für unsere Stadt von hoher Bedeutung. Neben verschiedenen Neubauprojekten im Bereich Hochbau, wie der Neubau und die Sanierung des Gymnasiums sowie der Neubau eines Ganzjahresbades, steht die Flächenentwicklung für Wohnen und Gewerbe bevor.

Daher suchen wir im Zuge einer Nachfolgeregelung eine innovationsaffine Führungskraft als

Baubürgermeister*in (w/m/d)

Die Beschäftigung erfolgt als Wahlbeamtin / Wahlbeamter auf Zeit für die Dauer von acht Jahren. Die Wahl ist für den 26.01.2023 vorgesehen. Die Besoldung erfolgt nach Besoldungsgruppe B 2 LBesG BW. Änderungen der Geschäftsverteilung bleiben auch während der Wahlzeit vorbehalten. Die Bestellung zur Baubürgermeisterin / zum Baubürgermeister bzw. zur Ersten Bürgermeisterin / zum Ersten Bürgermeister erfolgt über ein zweistufiges Verfahren (§ 50 (2) GemO). Es ist beabsichtigt, dass der bisherige zweite Beigeordnete zum Ersten Bürgermeister gewählt wird.

IHRE KERNAUFGABEN

  • Verantwortliche Leitung und strategische Entwicklung des Dezernates mit den zugeordneten Bereichen Stadt- und Verkehrsplanung, Hochbau und Gebäudemanagement,
    Tiefbau und Grünflächen, Baubetriebshof, Forstbetrieb sowie Obstbaubetrieb
  • Kooperative Führung der rund 100 Mitarbeitenden
  • Leitung, Koordination und Kostensteuerung komplexer Planungs- und Bauvorhaben
  • Konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit im Verwaltungsvorstand, dezernatsübergreifend in der Verwaltung, mit den politischen Gremien, der Bevölkerung unserer Stadt und externen Kooperationspartnerinnen und -partnern
  • Kompetente Vertretung der Stadt nach innen und außen

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich der Stadt- und Raumplanung, des Städtebaus, des Bauingenieurwesens, der Architektur oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Mehrjährige, einschlägige Berufs- und Führungserfahrung, vorzugsweise im Bereich Hochbau und/oder Stadtplanung
  • Erfahrung in der Steuerung komplexer (Hochbau-)Projekte sowie Kenntnisse im Vergaberecht
  • Eine teamfähige und zuverlässige Persönlichkeit mit überzeugenden Kommunikationsfähigkeiten

Als loyale und flexible Führungspersönlichkeit wissen Sie, worauf es beim Management einer Stadtverwaltung und eines breitgefächerten Baudezernates wirklich ankommt. Sie sind motiviert, vielfältige Projekte aus den Bereichen Hochbau und Sanierung, Flächenentwicklung, Innenstadtentwicklung, Mobilität und Klimaschutz gemeinsam mit Ihrem motivierten Team und im guten Zusammenspiel mit allen anderen Akteurinnen und Akteuren innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung anzugehen. Hierbei verfügen Sie über ein Verständnis für kommunale Prozesse und Strukturen sowie eine Affinität für die Zusammenarbeit mit (kommunalpolitischen) Gremien.

Sie haben die Fähigkeit „out of the box” zu denken und behalten gleichzeitig den Blick für das Machbare?

Wir bieten Ihnen ein offenes Umfeld, das es Ihnen ermöglicht, gemeinsam mit Ihrem Team Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Als Stadtverwaltung arbeiten wir kooperativ und vernetzt – mit dem Ziel, für Metzingen viel zu bewegen!

Die Stadt Metzingen engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228 265004 Felix Maria Pawlaczyk, Theresa Meister oder Julia Schwick gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren