- Anzeige -

Dezernent (m/w/d) für Arbeit und Soziales

Unbefristet Landkreis Ravensburg in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Als erfahrene Führungspersönlichkeit schaffen Sie gemeinsam mit uns Perspektiven für die Zukunft unseres Landkreises.
Der Landkreis Ravensburg (285.000 Einwohner) ist mit seinen 39 Städten und Gemeinden Teil der wirtschaftsstarken und landschaftlich schönen Region Bodensee-Oberschwaben-Allgäu mit hoher Lebensqualität. Er bietet Möglichkeiten sowohl für ein urbanes Leben als auch für
Wohnen in dörflich-ländlicher Umgebung, eine intakte Natur und einen hohen Freizeitwert.
Im Zuge einer Nachfolgeregelung sucht das Landratsamt Ravensburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und strategisch starke Führungspersönlichkeit als

Dezernent (m/w/d) für Arbeit und Soziales

Diese attraktive und herausfordernde Position wird nach B2 LBesG BW bzw. alternativ als Beschäftigte/r in einer vergleichbaren Eingruppierung vergütet.
Das Dezernat für Arbeit und Soziales umfasst mit dem Jobcenter (Optionskommune), dem Sozial- und Inklusionsamt, dem Jugendamt sowie der Stabsstelle Sozialplanung sämtliche Felder des kommunalen Sozialmanagements. Zudem trägt die Dezernatsleitung über den Aufsichtsratsvorsitz Verantwortung für die kreiseigene Dienstleistungs- und Personalvermittlungsgesellschaft DiPers GmbH.

Ihre Kernaufgaben:

  • Zukunftsorientiertes Management und strategische Weiterentwicklung des Dezernats mit seinen vier Organisationseinheiten, insbesondere strategische Zielsteuerung und Finanzplanung
  • Verhandlungen zu Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen mit sozialen Trägern
  • Motivierende und wertschätzende Führung der 300 Mitarbeitenden
  • Vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Verwaltungsvorstand, mit den Ämtern im Hause, Kreisgremien, sozialen Leistungsanbietern, Arbeitsverwaltung, Wirtschaft und sonstigen Institutionen

Unsere Anforderungen:

  • Eine aktuelle Tätigkeit im höheren öffentlichen Dienst oder ein für den höheren öffentlichen Dienst befähigender Hochschulabschluss (nach § 15 LBG BW) oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Zweites Staatsexamen)
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einem übertragbaren Aufgabengebiet sowie ein ausgeprägtes Verständnis für kommunale Strukturen und Entscheidungswege
  • Analysefähigkeit, ausgeprägtes strategisches Denkvermögen und kreatives Umsetzungsgeschick
  • Herausragende kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz

Die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl kirchlicher und freier sozialer Träger im Landkreis sowie mit den politisch entscheidenden Kreisgremien und die große fachliche Verantwortung in diesem sehr dynamischen Politikfeld mit einem domminierenden Anteil am Kreishaushalt bieten eine ungewöhnlich interessante Führungsaufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten.

Als Mitglied des Verwaltungsvorstandes verstehen Sie es, über die zentrale Verantwortung für Ihren Geschäftsbereich hinaus, unser Haus insgesamt gut mit in die Zukunft zu führen. Es gelingt Ihnen, Ihre Kolleg/innen, Mitarbeiter/innen und weitere relevante Akteure aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft optimal miteinander zu vernetzen, für Ihre durchdachten strategischen Ideen zu begeistern und bei der Umsetzung Ihrer Projekte mitzunehmen.

Das Landratsamt Ravensburg versteht sich als moderner Dienstleister und attraktiver Arbeitgeber, bei dem eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit gelebt wird. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten sowie familienfreundliche Arbeitsbedingungen.
Arbeitsort ist die Kreisstadt Ravensburg (20 Kilometer vom Bodensee und 40 Kilometer von den Allgäuer Alpen entfernt), eines der vierzehn Oberzentren des Landes Baden-Württemberg, Kern des zentralen Verdichtungsraums (mit 100.000 Einwohnern) des Landkreises und Standort mehrerer Hochschulen.

Das Landratsamt Ravensburg engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Waishna Jeyadevan, Julia Schwick oder Barbara Morschhaeuser gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren