- Werbung -

Hauptamtlicher Erster Stadtrat (m/w/d)

Stadt Dreieich in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Mit Persönlichkeit und Fachkompetenz können Sie bei uns verantwortlich
Zukunft gestalten!
Dreieich ist eine Stadt mit rund 45.000 Einwohnern und liegt zentral im Städtedreieck
Frankfurt-Offenbach-Darmstadt, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Frankfurt-RheinMain.
Wir sind eine von modernem Dienstleistungsgewerbe geprägte junge Stadt, die 1977
aus den ehemals 5 selbstständigen Städten und Gemeinden Sprendlingen, Dreieichenhain,
Buchschlag, Götzenhain und Offenthal entstanden ist.
Weitere Informationen zu Dreieich, ihrem vielfältigen Angebot und ihrem Umfeld präsentieren wir im Internet unter www.dreieich.de.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine menschlich wie fachlich überzeugende Persönlichkeit als

Hauptamtlicher Erster Stadtrat (m/w/d)
(Allgemeine/r Vertreter/in des Bürgermeisters)

Es handelt sich um eine Wahlbeamtenstelle. Nach der Hessischen Gemeindeordnung ist die Zuweisung der Dezernate (Verantwortungsbereiche) dem Bürgermeister vorbehalten. Der Bürgermeister beabsichtigt, dem Ersten Stadtrat/der Ersten Stadträtin die Aufgabenfelder
Bürgerservice, Ordnungswesen, Brandschutz, Stadtplanung und Bau zu übertragen. Hinzu kommen weitere leitende Funktionen in den Beteiligungen der Stadt Dreieich. Der Tätigkeitsbereich umfasst auch repräsentative Aufgaben.

Die Amtszeit beträgt 6 Jahre. Wiederwahlen sind möglich. Die Bezüge richten sich entsprechend der Hessischen Kommunalbesoldungsverordnung
nach Besoldungsgruppe B 3 zuzüglich einer monatlichen Dienstaufwandsentschädigung.

Die Wahl zur Ersten Stadträtin/zum Ersten Stadtrat erfolgt durch die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Dreieich, die hierfür einen Wahlvorbereitungsausschuss einzurichten hat.

Die Stadtverordnetenversammlung der setzt sich aus 13 Mitgliedern der CDU-Fraktion, 13 Mitgliedern der SPD-Fraktion, 7 Mitgliedern der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, 4 Mitgliedern der FDP-Fraktion, 3 Mitgliedern der AfD-Fraktion, 3 Mitgliedern der FWG-Fraktion und 2 Mitgliedern der Fraktion Bürger für Dreieich zusammen.

Für diese Position suchen wir eine aufgeschlossene Führungspersönlichkeit mit ausgeprägter sozialer und fachlicher Kompetenz, Bürgernähe, wirtschaftlichem Verständnis, Durchsetzungsvermögen und Managementerfahrungen sowie progressivem Denken und Handeln. Die Position eignet sich insbesondere für Personen, die entweder

  • über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Stadt- oder Raumplanung verfügen und eine Offenheit für die nichttechnischen
  • Aufgaben des Dezernats besitzen oder über ein abgeschlossenes juristisches Studium verfügen und deren Arbeitsschwerpunkt im Planungs- oder Baurecht liegt,
  • für Beamtinnen und Beamte des höheren (nicht)technischen Verwaltungsdienstes und vergleichbare Tarifbeschäftigte, mit langjähriger Erfahrung auf der Leitungsebene von Stadt- oder Kreisverwaltungen, vorzugsweise in den o.a. Aufgabenfeldern und
  • für Führungskräfte mit einschlägigen Erfahrungen in Managementebenen von Unternehmen (Organisations-, Personal- und Finanzverantwortung) und Projekten

Teamfähigkeit, die Bereitschaft zur konstruktiven und zielgerichteten Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister und den politischen Gremien sowie zum aktiven Dialog mit der Bevölkerung werden vorausgesetzt. Besonderen Wert legen wir darüber hinaus auf eine strategische Managementkompetenz und ein besonderes Bewusstsein für die Gesamtverantwortung, die mit der Funktion verbunden ist.
Die Stadt Dreieich engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt
stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Roland Matuszewski oder Moritz Möhler gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre
aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Diese Anzeigen könnten Sie auch intressieren