- Anzeige -

Kämmerer (m/w/d)

Befristet Stadt Lengerich in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Mit Ihrer Finanzexpertise steuern Sie unsere Kämmerei!

Die Stadt Lengerich (i.W.) ist mit ihren rund 24.000 Einwohnern ein attraktives, wachsendes und modernes Mittelzentrum in der reizvollen Landschaft des nördlichen Münsterlandes. Gelegen am Südhang des Teutoburger Waldes zwischen Münster und Osnabrück besitzt Lengerich mit seinen zahlreichen Bildungs-, Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten einen hohen Wohlfühlwert.
Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine dynamische Führungspersönlichkeit als

Kämmerer (m/w/d)

Diese attraktive Stelle wird nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW vergütet.
In dieser verantwortungsvollen Position sind Sie Mitglied des Verwaltungsvorstandes und unterstützen die wirtschaftliche und bürgerorientierte Weiterentwicklung unserer Stadt.

IHRE KERNAUFGABEN

  • Selbstständige und wirtschaftliche Aufstellung sowie Überwachung des produktorientierten Haushaltsplans, der Haushaltskonsolidierung sowie des Jahres- und Gesamtabschlusses
  • Strategische und lösungsorientierte Leitung und Koordination des Fachdienstes Finanzen, Steuern und Kasse mit derzeit 14 Mitarbeitenden
  • Leitung der städtischen Grundstücks- und Erschließungsgesellschaft im Rahmen der geteilten Geschäftsführung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, den politischen Gremien und Akteuren aus Einrichtungen und Bürgerschaft sowie konstruktive Repräsentation des Geschäftsbereiches nach innen und nach außen

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Ein abgeschlossenes Studium (FH, Universitätsdiplom, Bachelor/Master) vorzugsweise der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre oder öffentliche Verwaltung; besteht ein Beamtenverhältnis, ist die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes erforderlich
  • Erfahrung in der eigenverantwortlichen Gestaltung des Haushaltsplans einer kommunalen Verwaltung sowie fachliche Kenntnisse des Verwaltungsrechts und des kommunalen Haushaltsrechts (u. a. NKF)
  • Überdurchschnittliche kommunikative und soziale Kompetenz sowie idealerweise Führungserfahrung in einem vergleichbaren Bereich
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Kooperationsbereitschaft

Sie sind eine zielstrebige und empathische Persönlichkeit und bringen Ihre Fachkompetenzen zur erfolgreichen Umsetzung der vielfältigen städtischen Projekte ein. Herausforderungen gehen Sie lösungsorientiert und in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister sowie dem Verwaltungsvorstand an. Darüber hinaus verfügen Sie über das nötige Feingefühl im Umgang mit der Politik, mit den internen und externen Schnittstellen sowie mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt.

Wir sind bestrebt den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen und sehen qualifizierten Bewerbungen mit Freude entgegen. Ebenso sind Bewerbungen von schwerbehinderten Frauen und Männern erwünscht.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Simone Nowotny, Julia Schwick oder Waishna Jeyadevan gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 24.05.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren