- Werbung -

Kaufmännische Betriebsleitung (w/m/d)

Unbefristet Stadt Aachen in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Als kaufmännische Führungskraft wissen Sie, was Wirtschaftlichkeit in Zeiten des Klimawandels bedeutet!

Das Gebäudemanagement der Stadt Aachen ist für die Neu-, Um- und Erweiterungsbauten der Stadt Aachen sowie den Gebäudebetrieb aller städtischen Einrichtungen verantwortlich und betreut mit rund 220 Mitarbeiter*innen ca. 450 Liegenschaften mit rund 700 Gebäuden. Das Gebäudemanagement besitzt als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Stadt Aachen Personal-, Organisations- und Finanzhoheit im Rahmen der jährlichen Wirtschaftsplanung bei einem Bilanz-
volumen von rd. 640 Mio. Euro, jährlichen Investitionen von rd. 25 Mio. Euro und jährlichen Aufwendungen und Erträgen in Höhe von rd. 73 Mio. Euro. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine hoch engagierte Führungspersönlichkeit als

Kaufmännische Betriebsleitung (w/m/d)

Diese attraktive Stelle ist nach A 16 LBesO A NRW besoldet. Tariflich Beschäftigte erhalten eine entsprechende Vergütung im Sinne der AT-Bezahlungsrichtlinie der Stadt Aachen.

In dieser Position steuern Sie gemeinsam mit der Technischen Betriebsleitung die eigenbetriebsähnliche Einrichtung des Gebäudemanagements. Dabei behalten Sie stets die kontinuierliche Weiterentwicklung des Betriebes im Blick und finden nachhaltige Lösungen für aktuelle Herausforderungen.

IHRE KERNAUFGABEN

  • Zukunftsorientierte Steuerung und Weiterentwicklung der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung gemeinsam mit der technischen Betriebsleitung
  • Zielgerichtete Führung der Abteilungen „Kaufmännisches Gebäudemanagement“ und „Infrastrukturelles Gebäudemanagement“ sowie damit einhergehende umsichtige Personalauswahl und -entwicklung
  • Federführende Erstellung der Wirtschaftspläne, Jahresabschlüsse sowie Berichterstattung in Verwaltungsvorstand und politischen Gremien
  • Souveräne Repräsentation des Betriebes innerhalb der Verwaltung, sowie gegenüber der Politik und externen Dritten
  • Ansprechpartner*in für Fachbereiche, Vorstand und Politik in gebäudewirtschaftlichen Fragestellungen

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise im Bereich der Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften
  • oder die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt im allgemeinen Verwaltungsdienst (vormals höherer Dienst)
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer kaufmännischen Leitungsfunktion, idealerweise im öffentlichen Bereich
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine rasche Auffassungsgabe und ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Strategisch-konzeptioneller Gestaltungswille, innovatives Denken und Entscheidungsfreude
  • Verantwortungs- und Risikobewusstsein sowie ein hohes Maß an Integrität

Mit Ihrer ausgeprägten Zahlenaffinität sowie Ihrer Kommunikationsstärke haben Sie sich in Ihrer beruflichen Karriere als kaufmännische*r „Möglichmacher*in“ etabliert und wissen, wie sich Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit erfolgreich vereinen lassen. Dabei schlagen Sie mit Ihrer Kreativität innovative Wege ein, die Sie zu entscheidenden Lösungen führen. Ihr technisches Verständnis und interdisziplinäres Denken kommen Ihnen dabei entgegen. Als erfahrene Führungskraft motivieren Sie Ihre Mitarbeitenden mit Empathie und Zielorientierung und setzen sich mit persönlichem Engagement für deren Förderung ein.

Wir bieten Ihnen eine Position mit bedeutsamen Mitgestaltungsmöglichkeiten sowie Verantwortung. Ein respektvolles und faires Miteinander ist für uns selbstverständlich ebenso wie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nimmt bei der Stadt Aachen einen hohen Stellenwert ein. Zudem bieten wir Ihnen ein Jobticket für den ÖPNV sowie eine innovative Fahrzeugflotte.

Die Stadt Aachen fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir streben an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt der Region auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßen deshalb Bewerbungen von qualifizierten Personen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht oder sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bevorzugt.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Theresa Meister, Désirée Verhaert und Julia Schwick gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 15.07.2022 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren