- Anzeige -

Leitung (m/w/d) des Fachbereichs Finanzen

Unbefristet Stadt Leverkusen in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Mit Ihrer Fachexpertise stellen Sie die Weichen für unsere zukünftige Finanzstrategie!
Die Stadt Leverkusen ermöglicht ihren rund 167.000 Einwohnern ein Leben mit vielen Facetten. Industriell geprägt verbindet Leverkusen großstädtische Infrastruktur mit ländlicher Idylle und bietet eine hohe Lebensqualität zwischen den Städten Köln und Düsseldorf. Ein reichhaltiges Angebot im kulturellen Bereich, im Spitzen- und Breitensport sowie die Lage zwischen Bergischem Land und den Ufern der Flüsse Rhein, Wupper und Dhünn bilden die Grundlage für den hohen Freizeit- und Erholungswert der Stadt.
Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine gleichermaßen fachlich wie persönlich überzeugende Führungspersönlichkeit als

Leitung (m/w/d) des Fachbereichs Finanzen

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 16 / B 2 LBesG ausgewiesen. Angestellten bieten wir ebenso attraktive Rahmenbedingungen.
In dieser Funktion berichten Sie unmittelbar an den Stadtkämmerer. Der Fachbereich Finanzen umfasst die drei Abteilungen Haushaltsplanung/Finanzsteuerung/KLR,  Steuern/Abgaben und Finanzbuchhaltung/Vollstreckung sowie das Sachgebiet  Koordinierung Rechnungswesen/IT.

Ihre Kernaufgaben:

  • Zielorientierte Leitung und strategische Steuerung des Fachbereichs
  • Kontinuierliche Umsetzung der anstehenden Steuerreformen (z. B. § 2 b UStG)
  • Verantwortliche Aufstellung der jährlichen Haushaltsplanung sowie des  Jahresabschlusses
  • Wertschätzende Führung und Weiterentwicklung der rund 100 Mitarbeitenden des Fachbereichs
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Dezernaten und Fachbereichen, den politischen Gremien und den Mitarbeitenden der Stadtverwaltung

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom), beispielsweise der Fachrichtungen Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften,
    bzw. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt
  • Langjährige Berufserfahrung im finanzwirtschaftlichen Bereich im kommunalen Umfeld, idealerweise im Bereich Kämmerei
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einem inhaltlich vergleichbaren Bereich
  • Fundierte Fachkenntnisse im Neuen kommunalen Finanzmanagement (NKF) sowie idealerweise im Steuerrecht
  • Ausgeprägte strategisch-konzeptionelle Fähigkeiten sowie Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

Durch die Absenkung der Gewerbesteuer steht die Stadt Leverkusen vor einem großen Umbruch in finanzstrategischer Hinsicht. Diesen Umbruch gestalten Sie aktiv mit hoher Fachkompetenz und Sensibilität für die Anliegen von Politik, Fachbereichen und Verwaltungsvorstand.
Dabei wirken Sie im Umgang mit unterschiedlichen Interessengruppen integrativ und arbeiten lösungs- sowie teamorientiert. Mit strategischer Weitsicht im Hinblick auf die anstehenden Steuerreformen sorgen Sie dafür, dass sich die Stadt Leverkusen weiterhin auf eine fundierte Finanzbasis verlassen kann, und setzen wichtige Impulse für die zukünftige Ausrichtung unserer Stadtverwaltung.
Wir bieten Ihnen eine interessante Managementaufgabe, in der Sie Ihr gestalterisches Potenzial voll ausschöpfen können. Daneben finden Sie bei uns mit einer ansprechenden Vergütung, flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice-Regelungen sowie einem Jobticket attraktive Rahmenbedingungen vor.
Die Stadt Leverkusen engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten  Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Moritz Möhler, Simone Nowotny und Julia Schwick gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 13.12.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren