- Anzeige -

Personalreferenten (m/w/d)

Befristet Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Für den Standort Berlin suchen wir ab sofort befristet für 1,5 Jahre (ggf. mit Option
der Verlängerung) in Vollzeit oder Teilzeit

einen Personalreferenten (m/w/d)

Entgeltgruppe 13 TVöD | Bewerbungsfrist: 26.07.2020
Besoldungsgruppe A 13 BBesO bei bestehendem Beamtenverhältnis

Das sind wir

Als Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – sind wir Regulierungs-,
Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit.
Um diese Aufgaben erfüllen zu können, ist die zentrale Verwaltung als Servicebereich in allen
Fragestellungen Ansprechpartner für die Belange der Beschäftigten.

Sie passen gut zu uns,wenn

  • Sie mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement den Aufbau unseres
    jungen Amtes unterstützen wollen,
  • Sie Freude an Personaltätigkeit und im Umgang mit anderen Menschen haben,
  • für Sie Dienstleistungsorientierung nicht nur ein Wort ist.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Erarbeitung von Grundsatzthemen,
  • Einführung und Durchführung einer Personalplanung und eines Personalcontrollings,
  • Unterstützung im Bereich Personalrecruiting,
  • Organisation und Koordination des gesamten Bereichs Gleitzeit,
  • Erhebung, Analyse und Bewertung von bestehenden Prozessen, Strukturen und Instrumenten im Personalbereich und anschließender Weiterentwicklung.

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Universitätsdiplom oder Staatexamen), bevorzugt mit wirtschafts-, personal-, sozialwissenschaftlichem, juristischem oder psychologischem Hintergrund,
  • vertiefte Kenntnisse im Umgang mit Bürosoftware (vorrangig mit den gängigen MS-Office-Produkten)m
  • Belastbarkeit, Team- und Konfliktfähigkeit.

Sie ergänzen Ihr Profil wie folgt

  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personal,
  • mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst,
  • gute Kenntnisse im Tarif- und Beamtenrecht (Bund),
  • Erfahrung im Austausch mit Personalvertretungen,
  • Planungs- und Organisationsfähigkeit.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann starten Sie den Online-Bewerbungsprozess ganz einfach hier.

Bitte füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage in Ihr Profil ein (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Bachelor- bzw. FH-Diplom-Zeugnis/-urkunde, Arbeits-/ Dienstzeugnisse, etc.). Die Anlagen dürfen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer Z2/2020/224 an: karriere@bfe.bund.de.

Weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren