- Anzeige -

Referent (m/w/d)

Befristet Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) in Öffentlicher Dienst
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Für die Standorte Berlin und Salzgitter suchen wir ab sofort befristet für die Dauer von 1,5 Jahren (ggf. mit der Option der Verlängerung) in Vollzeit

einen Referenten (m/w/d)

in der Stabsstelle QR „Qualität und Revision“ – bei Vorhandensein haushalterischer Mittel auch weitere Personen – Entgeltgruppe 13 TVöD | Besoldungsgruppe A 13 BBesO bei bestehendem Beamtenverhältnis

Kenn-Nummer: QR/2020/241 | Bewerbungsfrist: 15.01.2021

Das sind Ihre Aufgaben

  • Erarbeiten, Einführen und Aufrechterhalten von Verfahren im Aufgabenbereich
  • Durchführen von Risiko- und Gefährdungsanalysen zur Ermittlung potenziell korruptionsgefährdeter Arbeitsgebiete sowie besonders korruptionsgefährdeter Stellen
  • Erarbeiten und Begleiten von Maßnahmen zur Begegnung von Korruptionsrisiken, z.B. Planung und Durchführung von Prüfungen
  • Erstellung von Analysen, Bewertungen und Entscheidungsvorlagen, bspw. zum Umgang mit Befangenheitsrisiken
  • Sicherstellen der anforderungsgerechten Verknüpfung mit anderen Steuerungsinstru-menten – z.B. dem Compliance Management
  • Beraten, informieren, schulen und berichten im Aufgabenbereich

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftli-ches Hochschulstudium (Master oder Uni-versitäts-Diplom) im Bereich der Rechtswis-senschaften
  • Sensibilität hinsichtlich der Anforderungen an eine Tätigkeit im Aufgabenbereich Kor-ruptionsprävention und Innenrevision
  • Verbindliches und vertrauenswürdiges Auftreten, Verhandlungssicherheit sowie die Fähigkeit, mit unterschiedlichen Funktionsbereichen kooperativ zusammenzuarbeiten
  • Fähigkeit zur mündlichen und schriftlichen Darstellung von Verfahren, Stellungnahmen und Dokumentationen sowie versierter Umgang mit einschlägigen Office-Programmen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Durchführung von Dienstreisen sowie zur kontinuierlichen Weiterbildung

Vorteilhaft sind:

  • Erfolgreich abgeschlossenes 2. Staatsexamen
  • Erste Berufserfahrungen in vergleichbaren Organisationen oder Bearbeitung vergleichbarer Aufgaben-stellungen
  • Praktische Erfahrungen im Bereich behördlicher Querschnittsaufgaben, bspw. im Haushalts-, Beschaffungs-, Organisations- oder Verwaltungswesen
  • Zusatzqualifikation im Bereich Revision, Finanz-/Rechnungswesen, Haushaltswesen, Personalwesen, Prüfungswesen oder Audits
  • Erfahrungen im Aufgabenbereich der Korruptionsprävention oder Innenrevision
  • Zusatzkenntnisse im Compliance Management sind vorteilhaft

Das sind wir

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – ist eine Regulierungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit. Eine unserer Aufgaben ist es, die Endlagersuche in Deutschland zu beaufsichtigen und dafür die Öffentlichkeitsbeteiligung zu organisieren.

Sie passen gut zu uns, wenn Sie

  • eines der wichtigsten Umweltprojekte Deutschlands mitgestalten möchten,
  • mit Ihren Ideen und Ihrem Engagement den Aufbau unseres jungen Amtes unterstützen wollen,
  • Freude am projektbezogenen, eigenverantwortlichen und kreativen Arbeiten haben.

Das bieten wir

  • eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • einen modern ausgestatteten IT-Arbeitsplatz
  • hohe Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort, insbesondere regelmäßige Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung durch einen betrieblichen Familienservice
  • ggf. eine Umzugskostenvergütung

Starten Sie den Online-Bewerbungsprozess ganz einfach hier: https://www.base.bund.de/DE/aktuell/stellen/stellen_node.html

Bitte füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und stellen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage in Ihr Profil ein (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/ -urkunde, ggf. Staatsexamen, Arbeits-/ Dienstzeugnisse etc.). Die Anlagen sollen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewer-bung nicht berücksichtigt werden kann. Vielen Dank.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer QR/2020/241 an karriere@bfe.bund.de. Weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier: https://www.base.bund.de/DE/aktuell/stellen/hinweise-bewerbungsverfahren.html

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren