- Anzeige -

Vorstand Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR (w/m/d)

Befristet Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR in Öffentlicher Dienst , in Wirtschaft
  • Teilen:

Beschäftigungsdetails

Wir fördern Wuppertal – Bewährtes weiterentwickeln und Neues gestalten!
Wuppertal hat viel zu bieten. Die Universitätsstadt mit über 360.000 Einwohnern fungiert zugleich als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Bergischen Landes und ist durch die gute infrastrukturelle Anbindung sowie zahlreiche Freizeit- und Einkaufsangebote ein attraktiver Lebensstandort. Die weltberühmte Schwebebahn, das Tanztheater Pina Bausch, der Zoologische Garten sowie die  durch Gründerzeit und Jugendstil geprägte Architektur verleihen der Stadt Wuppertal ihren  einzigartigen Charakter. Durch das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie wird die  Zukunftsfähigkeit der Stadt Wuppertal besonders betont.
Erfolgreiche Traditionen nutzen, moderne Technologien fördern und neue Maßstäbe setzen – so  kann die aktuelle Strukturentwicklung Wuppertals beschrieben werden. Als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Verwaltung möchte die Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR als 100%-Tochter der Stadt Wuppertal zukünftig kooperative Wirtschaftsformen ausbauen und die regionale  Wertschöpfung stärken. In unserem neuesten Projekt „Wirtschaftsförderung 4.0“ wird gleichzeitig  ein Beitrag für mehr Klimaschutz, einen sparsameren Umgang mit Ressourcen und einen  wachsenden Zusammenhalt in der Gesellschaft geleistet.
Ebenso wichtig ist die Betreuung der ansässigen Unternehmen, die teilweise Weltmarktführer in  ihren jeweiligen Branchen sind.
Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 01.01.2022 eine kommunikationsstarke,  gestaltungswillige und motivierte Führungspersönlichkeit als alleinvertretungsberechtigten

Vorstand Wirtschaftsförderung Wuppertal AöR (w/m/d)

In dieser Funktion setzen Sie gemeinsam mit dem Verwaltungsrat die richtigen Akzente für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft.
Die Bestellung erfolgt für die Dauer von fünf Jahren.

Ihre Kernaufgaben:

  • Zielgerichtete Betreuung und Förderung der lokalen Wirtschaft durch eine moderne Bestandspflege- und Standortentwicklungspolitik
  • Vorausschauende Erarbeitung von Strategien und Konzepten zur zukunftsorientierten Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Wuppertal
  • Professionelle Beratung von Unternehmen zu inhaltlichen Fragestellungen sowie die Weiterentwicklung des Smart Tec Standortes Wuppertal
  • Umsetzungsvorschläge zur Ansiedlung neuer Unternehmen in Wuppertal
  • Strategien und Konzepte zur Gründerförderung in Zusammenarbeit mit der Bergischen Universität Wuppertal, der IHK sowie der Kreishandwerkerschaft
  • Standortmarketing
  • Wertschätzende Führung und Entwicklung von ca. 20 Mitarbeitenden

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einer geeigneten Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich der Wirtschaftsförderung oder einem vergleichbaren Umfeld
  • Ausgeprägte analytische und strategische Fähigkeiten sowie eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft
  • Kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit mit einem sicheren und überzeugenden Auftreten und Erfahrung in der Arbeit mit politischen Gremien

Als Führungspersönlichkeit mit hoher Affinität zu Trends wissen Sie, worauf es bei der erfolgreichen Weiterentwicklung eines Wirtschaftsstandortes wirklich ankommt. Sie verstehen sich als „Chancenentdecker*in“ und überzeugen gleichzeitig durch Ihre ausgeprägte Innovationskraft sowie Ihre überregionale Betrachtungsweise. Als Netzwerker*in mit Leib und Seele verfügen Sie zudem über hervorragende Kontakte und können durch Ihr ausgeprägtes Fingerspitzengefühl mit unterschiedlichen Akteuren auf Augenhöhe kommunizieren.
Gehen Sie davon aus, dass die attraktiven vertraglichen Rahmenbedingungen Sie überzeugen werden.
Die Stadt Wuppertal engagiert sich für die Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie Diversity und ist mit dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Johanna Emde, Désirée Verhaert und Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 28.05.2021 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Anzeigen könnten Sie auch interessieren