- Anzeige -

Tagungen

Die Behörden Spiegel Gruppe führt neben den Kongressen auch Tagungen durch, die das themenübergreifende Spektrum des Angebots um ein Vielfaches erweitern. Die Tagungen zeichnen sich, ebenso wie die Kongresse, dadurch aus, dass die Behörden Spiegel Gruppe selbst Planung, Organisation und Durchführung übernimmt, sowie das Teilnehmer- und Referentenmanagement, Marketing/PR und Web-/Printgestaltung Inhouse verwirklicht. Und auch hier legt die Behörden Spiegel Gruppe großen Wert auf ein breitgefächertes Angebot aus (Impuls-)Vorträgen, praxisnahen Workshops und Möglichkeiten, sich gemeinsam zu informieren, weiterzubilden und auszutauschen.

Bau-Beschaffertage

Bauen gilt als schwierig – je größer das Projekt, umso gewichtiger können die Probleme bei der Realisierung des Bauvorhabens werden. Insbesondere kleineren Kommunen und öffentlichen Unternehmen, die nur gelegentlich bauen, fehlt es oftmals an Spezialisten, die ein Bauvorhaben rechtssicher steuern und abwickeln können. Die Bau-Beschaffertage des Behörden Spiegel geben den Teilnehmenden eine Orientierung.

www.bau-beschaffertage.de

Beihilfenrechtstage

Die Finanzierung von kommunalen Unternehmen und kommunaler Infrastruktur birgt aus beihilfenrechtlicher und steuerlicher Sicht häufig Risiken.
Sowohl die europäischen als auch die nationalen Gerichte haben die Folgen rechtwidrig gewährter Beihilfen in verschiedenen Entscheidungen ausgeweitet.
Um Risiken bei der Finanzierung oder der Gewährung von Ausgleichzahlungen zu vermeiden,
müssen sie zunächst identifiziert werden. Diese Tagung soll Sie in die Lage versetzten, Sachverhalte zu erkennen, die aus beihilfenrechtlicher Sicht problematisch sein könnten, um in Kenntnis der Konsequenzen einer rechtswidrig gewährten Beihilfe beihilfenkonforme und steuerlich sinnvolle Gestaltung in Betracht ziehen zu können.

www.beihilfenrechtstag.de

BOS-Beschaffertage

Die Beschaffung von Einsatzmitteln der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) stellt regelmäßig besondere Anforderungen sowohl an die Vergabestellen bzw. Einkäufer und die Bedarfsträger, also die Einsatzkräfte selbst, als auch an die interessierten Unternehmen und potentiellen Bieter. Die „BOS-Beschaffertage“ richten sich daher sowohl an all diejenigen, die in den oder für die BOS in Deutschland mit der Beschaffung von Einsatzmitteln betraut sind, als auch an die Vertriebsbeauftragten der Wirtschaftsunternehmen.

www.bos-beschaffertage.de

Brand- und Katastrophenschutztage

Die Brand- und Katastrophenschutztage sind eine Veranstaltungsreihe des Behörden Spiegel und finden in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Auf den Tagesveranstaltungen trifft sich die nationale und internationale Community aus den Hilfsorganisationen, Feuerwehren, der zivil-militärischen Zusammenarbeit sowie aus dem Katastrophen- und Bevölkerungsschutz. Ebenso finden sich Vertreter der kommunalen Verwaltung, der Ministerien, der Parlamente, der Gewerkschaften und Interessensvertretungen auf der Veranstaltung ein.

www.brand-kata-tage.de

Defence Innovation Pitch Day

Die Digitalisierung wird die Durchsetzungsfähigkeit der Bundeswehr auf dem Gefechtsfeld über alle Dimensionen erhöhen. Von diesem rasanten Wandel sind Land, Luft, See, Weltraum sowie der Cyber- und Informationsraum unmittelbar betroffen. Wichtige Aspekte der Digitalisierung nehmen technische Innovationen ein, die einen erheblichen Einfluss auf die Weiter- bzw. Zukunftsentwicklung von bestehenden und neuen Systemen haben werden. Daher setzt die Bundeswehr verstärkt auf die Produktion eigener Fähigkeiten, blickt aber zugleich auf die Sicherheits- und Verteidigungsindustrie. In Anbetracht der rasanten Entstehung disruptiver Technologien, veranstaltet der Behörden Spiegel am 22.10.2020 den Defence Innovation Pitch Day. Auf ihm werden relevante Zukunftstechnologien junger und innovativer Unternehmen präsentiert. In einem intensiven Austauschformat treffen Truppeninnovatoren aus den Reihen der Bundeswehr sowie Vertreter der Sicherheits- und Verteidigungsindustrie aufeinander.

www.defence-innovation.de

Deutsches Radon-Symposium

Gemeinsam mit Experten aus Verwaltung und Praxis werden auf dem Deutschen Radon-Symposium die gesundheitlichen Gefahren sowie die aktuellen Herausforderungen im Bereich Arbeitsplatz und Sanierung zum Schutz vor Radon-Belastung diskutiert und ein Blick auf den aktuellen Stand der Technik bei Radonmessung und Vermeidung geworfen. Zudem können sich die Teilnehmenden ein Bild über den gegenwärtigen Stand der Umsetzung der Richtlinie 2013/59/EURATOM schaffen.

www.radon-symposium.de

Fachforum Flucht, Migration und Integration

Zurzeit sind mehr als 60 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Nach inoffiziellen Zahlen kamen allein vergangenes Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge in die Bundesrepublik. Es ist die wohl größte Herausforderung, vor der Bund, Länder und Kommunen seit der Wiedervereinigung stehen. Ein Ende der aktuellen Entwicklung ist nicht ersichtlich. Der Kommunale Flüchtlings- und Integrationskongress setzt sich mit drängenden Fragen der Flüchtllingspolitik auseinander und versucht Lösungsansätze aufzuzeigen.

www.fluechtlingskongress.de

Fachforum Resozialisierung

Die Ausbildung und das Berufsbild des Justizvollzugsbeamten in der Zukunft, sein Verhalten im Umgang mit den verschiedenen Gruppen von Inhaftierten und die zu stellenden Anforderungen, Wohngruppenvollzug, opfer- und familienorientierter Vollzug werden von Experten auf dem Bundeskongress „Strafvollzug und Justizverwaltung“ detailliert dargestellt und erläutert sowie Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

www.justizverwaltung.eu

Führungskräfte Forum

Die Veranstaltungsreihe “Führungskräfte Forum” richtet sich in erster Linie an die politischen Spitzenkräfte und Entscheidungsträger der öffentlichen Verwaltung. Diese hochkarätigen Tagesveranstaltungen des Behörden Spiegel dienen dazu, in kleinem Kreis politisch aktuelle Themen mit Experten aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft zu diskutieren.
Die Events informieren regelmäßig, unabhängig, kompetent und zuverlässig über die wichtigen
und drängenden Fragen im öffentlichen Sektor.

www.fuehrungskraefte-forum.de

Hamburger Vergabetag

Beim Hamburger Vergabetag diskutieren die Teilnehmenden mit namenhaften Richtern der Vergabesenate über aktuelle Rechtsfragen und einschlägige Spruchpraxis. Zudem erfahren sie, wie Einkaufsstrategien wirksam und zugleich rechtskonform umgesetzt werden können. Das Vorab-Programm für Neueinsteiger in das Vergaberecht, die insgesamt zwölf Workshops mit einem stark praxisorientierten Ansatz sowie der Abendempfang zum Erfahrungsaustausch zwischen Beschaffungsexperten runden den Hamburger Vergabetag weiter ab.

www.hamburger-vergabetag.de

IKT-Beschaffertage

Die Beschaffung von IKT-Leistungen – also sämtliche Liefer-, Dienst- und teilweise auch Bauleistungen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie – stellt regelmäßig besondere Anforderungen sowohl an die Vergabestellen bzw. Einkäufer und die Bedarfsträger, als auch an die interessierten Unternehmen und potentiellen Bieter. Die „IKT-Beschaffertage“ richten sich daher sowohl an all diejenigen, die in den Dienststellen der öffentlichen Auftraggeber mit der Beschaffung von ITK-Leistungen betraut sind, als auch an die Vertriebsbeauftragten der Wirtschaftsunternehmen.

www.ikt-beschaffertage.de

Immobiliengipfel Öffentliche Hand

Der große Zuzug in die Ballungszentren braucht intelligente und gleichzeitig flexible Lösungen, die den demographischen Veränderungen und langfristig flexiblen Verwendungszwecken gerecht werden können. Mehr denn je gilt es, die unzähligen öffentlichen Liegenschaften nach dem Lebenszyklusansatz zu bewirtschaften. Das schließt den Bau genauso wie ein effizientes und effektives Immobilien- und Facility-Management ein. Auch die Entwicklung und Sanierung von Gewerbe- und Industriebrachen sowie das dazu passende Finanzmanagement sind daher Teil des Programms des Immobiliengipfels.

www.immobiliengipfel.de

Kommunale Sommergespräche

Die Kommunalen Sommergespräche verstehen sich als Think-Tank für kommunale Zukunftsthemen. Kommunalpolitiker, Wissenschaftler und Experten aus verschiedensten Disziplinen diskutieren jeden Sommer in Weimar über Herausforderungen, die auf die Städte und Gemeinden zukommen. Die Agenda umfasst neben Key-Notes und Impulsen im Hauptprogramm, Praxis-Workshops auch offene Debatten mit hochkarätigen Experten. Das Rahmenprogramm im historischen Weimar bietet zudem hervorragende
Möglichkeiten der gegenseitig inspirierenden Kommunikation und Netzwerkarbeit.

www.fuehrungskraefte-forum.de

Mannheimer Sicherheitstag

Urbane Sicherheit als Garant einer lebenswerten Stadt ist das Motto des Mannheimer Sicherheitstages, der vom Behörden Spiegel gemeinsam mit der Stadt Mannheim und der Polizei Baden-Württemberg veranstaltet wird. Dabei stehen u.a. das Thema Videotechnik als Unterstützung im digitalen Zeitalter (Gesichtserkennung, Biometrie, intelligenter Videoschutz
in Angsträumen), die Herausforderungen und Chancen in den Bereichen öffentliche Sicherheit
und Integration (interreligiöser Dialog, Radikalisierungsprävention, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) sowie die Probleme des öffentlichen Raums als Ort der Sicherheit und Freiheit (Lärmproblematik, Verschmutzung als Unsicherheitsfaktor, Sicherheitsbefragungen) auf dem Themenprogramm.

www.mannheimer-sicherheitstag.de

Neue Mobilität

Eine der größten Herausforderungen stellt der klimagerechte Umbau des Verkehrssektors dar. Die künftige Mobilität muss effizienter, weitestgehend treibhausneutral und vielerorts auch sauberer werden. Nachhaltige Mobilitätsstrategien, sparsame (Elektro-)Fahrzeuge und ein intelligenter ÖPNV können hier einen Beitrag leisten. Die Tagung „Neue Mobilität“ möchte Ansatzpunkte für eine zukunftsfähige Mobilität vorstellen und gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutieren.

www.kommunale-mobilitaet.de

Petersberger Kämmerer-Gipfel

Der Petersberger Kämmerer-Gipfel ist eine zweitägige Veranstaltung im Gästehaus der Bundesregierung, dem Grandhotel Petersberg, wo große deutsche Geschichte geschrieben wurde. Der Kämmerer- Gipfel richtet sich vor allem an die Damen und Herren Kämmerer und Finanzdezernenten sowie deren leitende Mitarbeitende aus den Fachbereichen
Finanzen, Beteiligungsmanagement sowie Verantwortliche aus kommunalen Beteiligungsunternehmen.
Herzlich willkommen sind natürlich auch Bürgermeister, Personaldezernenten und interessierte Kommunalpolitiker. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung werden brennende Fragen
und aktuelle Themen der kommunalen Finanzwirtschaft und des Beteiligungsmanagements beleuchten und praktikable Lösungen mit Ihnen diskutieren.

www.kaemmerergipfel.de

Polizeitage

Die Polizeitage sind eine Veranstaltungsreihe, die der Behörden Spiegel in Kooperation mit der Gewerkschaft der Polizei (GdP) organisiert. Die Teilnehmenden setzen sich mit aktuellen innenpolitischen Themen sowie für die Sicherheitsbehörden relevanten Entwicklungen und Fragestellungen auseinander, nutzen die Plattform der Veranstaltung für Diskussion, Information und Fortbildung und suchen den fachübergreifenden Dialog.

www.polizeitage.de

Public Risk & Compliance

Öffentliche Institutionen müssen sich einer zunehmenden Zahl an komplexen Herausforderungen stellen, die ein effizientes Risiko- und Compliance-Management voraussetzen. Diese Konferenz soll daher die Unerlässlichkeit derartiger Instrumente verdeutlichen, mit Hilfe derer finanzielle, politische aber auch Reputationsschäden minimiert werden können. Es werden die Methoden und Maßnahmen der Public-Compliance näher gebracht und verdeutlicht, für welche konkreten Aufgabenfelder sie eine besondere Bedeutung hat. Methoden zur Identifikation, Bewertung und Dokumentation von Risiken werden praxisnah dargestellt. Sie erfahren, wie Risiken reduziert, Organisationsverschulden vermieden und der Schutz vor Rechtsverletzungen ausgestaltet werden kann. In parallelen Sessions erhalten Sie auch die Gelegenheit zum engen Erfahrungsaustausch mit anderen Verwaltungsvertretern.

www.public-compliance.info

Tag der Beteiligungsverwaltung

Beteiligungsverwaltungen von Bund, Ländern und Kommunen befinden sich in einem Professionalisierungsprozess. Im Zuge der Compliance- und Corporate Governance-Diskussion und nicht zuletzt durch die mediale Wirksamkeit der Besetzung von Aufsichtsorganen ist eine stärkere Aufmerksamkeit auf die öffentlichen Beteiligungen beobachtbar. Der “Tag der Beteiligungsverwaltung” soll eine Plattform bilden, um die Vertreter der Beteiligungsverwaltung auf den unterschiedlichen Ebenen zusammenzubringen
und aus den bisher gewonnen Erfahrungen und den aktuellen Herausforderungen gemeinsam
zu lernen.

www.beteiligungsverwaltung.org

Zolltage

Die Bedeutung des Zolls in der deutschen Sicherheitsarchitektur und die Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitsbehörden wird auf dieser Tagung u.a. diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte des Zolls, des Bundesamtes für Güterverkehr, der Finanzkontrolle Schwarzarbeit sowie der Bundes- und Zollkriminalämter. Ebenfalls angesprochen werden Mitarbeitende der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, insbesondere
der Bundespolizei, der Sicherheitsbehörden, der Ministerien, der Parlamente sowie der Sicherheitsbehörden benachbarter Staaten.

www.zolltage.de

Zukunft Abfallwirtschaft

Wie gelingt der erfolgreiche Übergang von der Abfall- zur Kreislaufwirtschaft und einer effizienteren Nutzung vorhandener Ressourcen? Die Antwort auf diese Frage ist gemeinsam mit der Energie- und Mobilitätswende hierzulande der Schlüssel für die nachhaltige Ausgestaltung von Staat, Gesellschaft und Wirtschaft. Mit dieser Veranstaltung bietet der
Behörden Spiegel eine Plattform, auf der sich die vielfältigen Akteure dieser Branche treffen und austauschen können.

www.zukunft-abfallwirtschaft.de

Zukunft Dienstrecht

Die aktuellen Probleme und Trends im Arbeits-, Tarifund Beamtenrecht muss jeder Personalverantwortliche und Dienststellenleiter kennen. Die Vielzahl der Gerichtsurteile, insbesondere der obersten Bundes- und Landesgerichte macht dies fast unmöglich.
Die wichtigsten Entscheidungen werden von Dienstrechtsexperten auf der Tagung „Zukunft Dienstrecht“ detailliert vorgestellt und erläutert. Neben Behördenleitungen und Führungskräften sind auch Mitarbeitende der Personalverwaltungen, Personalvertreter
sowie alle am Dienstrecht Interessierten herzlich eingeladen.

www.zukunftdienstrecht.de

Zukunft Führung

Diese Tagung unterstützt Sie als Verwaltungs-Führungskraft, sich heute schon optimal auf die Führung der Zukunft einzustellen. Hier lernen und erfahren Sie erforderliches Grundlagenwissen über die wichtigsten Facetten und Herausforderungen des digitalen Zeitalters und dessen Bedeutung für die Führung. Sie erhalten mehr Klarheit über die eigene Führungsrolle und -persönlichkeit sowie den Blick über den Tellerrand. Einzigartige Erkenntnisse und kreative Impulse warten auf Sie!

www.fuehrungskraefte-forum.de

Zukunft Gewerberecht

Das Gewerberecht als ein wesentlicher Baustein der den Kommunen obliegenden Aufgaben des Ordnungs- und Wirtschaftsverwaltungsrechts hat in den letzten Jahren auch unter dem Einfluss aktueller Neuregelungen des EU-Rechts, aber auch neuer nationaler Gesetzgebung eine hohe Dynamik entwickelt. Mit der Fachtagung „Zukunft Gewerberecht“ möchte der Behörden Spiegel den Verantwortlichen aus der kommunalen Praxis eine Plattform anbieten,
die mit Beiträgen erfahrener Referenten die aktuellen Themen aufgreifen wird und ein Forum zum Gedankenaustausch bietet.

www.fuehrungskraefte-forum.de

Zukunft Personalentwicklung

Wie kann die Personalseite die Herausforderungen der strategischen Personalentwicklung – demographischer Wandel, Digitalisierung und wachsende Ansprüche an Bürgerinnen und Bürger – nicht nur begleiten, sondern auch aktiv mitgestalten? Die Antwort: Durch den Übergang von einer verwaltenden Personalwirtschaft zu einem strategischen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigenden Personalmanagement. Diese Tagung bietet hierfür nicht nur die konzeptionellen Grundlagen, sondern macht erfahrene Personaler praxisfit für die Zukunft.

www.fuehrungskraefte-forum.de

- Werbung -

- Werbung -