Digitale Veranstaltungssplanung mit dem Venue Planner

0
400
(Bild: VP Venue Planner GmbH)

Nachdem die Firma Venue Planner aus Düsseldorf in den letzten Jahren vor allem in der Bundesliga und im Live-Musikmarkt auf sich aufmerksam gemacht hat, öffnet sie sich nun auch für die Kommunen. Die Software von Venue Planner digitalisiert die Planung von Veranstaltungspersonal sowie -material. So können Karnevalsumzüge, Schützenfeste oder Weihnachtsmärkte einfach und sicher mit der Software geplant werden.  „Für Kommunen lohnt sich der Einsatz ganz besonders“, berichtet Rainer Schüler, einer der beiden Gründer von Venue Planner. „Unsere Kunden können Personal-Positionspläne grafisch erstellen, Aufgaben und Set-Ups einer agilen Veranstaltung in einer zeitlichen Abhängigkeit aufstellen- und diese wesentlichen Bestandteile in das Sicherheitskonzept übernehmen – und das bei jeder denkbaren Veranstaltung im öffentlichen Raum.“

Bisher nutzen Fußballvereine und Veranstalter die Software, um einen Überblick über das eingesetzte Personal zu erhalten – gleichzeitig haben sie die laufenden Kosten im Blick: Informationen zum Planungsstand werden unmittelbar allen am Event beteiligten Personengruppen zugänglich gemacht. Durch die Web-basierte Software sind alle relevanten Informationen ohne Verzögerungen abrufbar.

Jörg Bremer, ebenfalls Gründer des Unternehmens: „Wir haben Venue Planner so aufgebaut, dass sowohl kleinere Veranstaltungen, aber auch einmalige Groß-Projekte angemessen geplant werden können. Alle Planungen können exportiert und bei Bedarf extern weiterverarbeitet werden.“

Der Trend zur Digitalisierung besteht nicht nur weiterhin, sondern nimmt einen immer größeren Raum ein. Durch die digitale Planung von Personal und Material innerhalb einer Veranstaltungsstätte, aber auch durch die Möglichkeit, auf einer Umgebungskarte die Wegebeziehungen abzubilden und zu planen, verbessert der Venue Planner die Zusammenarbeit der verschiedenen Ämter einer Kommune.

Die Software kann aber noch mehr: Das Modul zur Risikovisualisierung eignet sich für Planungen des öffentlichen Raums abseits von Veranstaltungen in Arenen oder Stadien. Das System hält außerdem jede Planänderung fest. Die Veranstaltungsstätte kann auf verschiedene Ebenen oder Bereiche eingeteilt werden. Gleichzeitig können Veranstaltungen in unterschiedliche Phasen aufgeteilt werden.

So ist es schließlich möglich, alle wesentlichen Aspekte eines Veranstaltungsgeschehens schon in der Planung, dann aber auch im tatsächlichen Ablauf, zu berücksichtigen.

Neues Feature

Neu bei Venue Planner ist das maßstabsgetreue Zeichnen. „Egal, ob mobile Tribünen, Generatoren, Trucks oder das einfache Polizei-Gitter – mit der genauen Planung ergänzen wir die Software nach den Wünschen unserer Kunden. So können bereits im Vorfeld wichtige Bestandteile zum Aufbau hinterlegt werden, die dann einfach und per Drag and Drop in den Plan gezogen werden können“, so Jörg Bremer über das Tool zur maßstabsgetreuen Planung.

Zeitersparnis, Kostenkontrolle, grafische Darstellung von eingesetztem Personal und Material – Venue Planner führt alle entscheidenden Aspekte der Event-Planung in einer einzigen Cloud-Lösung zusammen.

Der Gastbeitrag wurde verfasst von der VP Venue Planner GmbH.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here