Eisvogel neuer BeschA-Präsident

0
735
Dr. Alexander Eisvogel wechselt als Präsident von der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV) zum Beschaffungsamt des BMI. (Foto: BS/BMI)

Dr. Alexander Eisvogel ist neuer Präsident des Beschaffungsamtes des Bundesinnenministeriums (BMI). Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ruth Brand an, die als Präsidentin in das Statistische Bundesamt gewechselt ist.

Eisvogel ist promovierter Jurist und leitete als Präsident von August 2013 bis Dezember 2022 die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BAköV). Davor war er in unterschiedlichen Funktionen im Verfassungsschutz tätig.

“Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe. Das Beschaffungsamt des BMI ist ein herausragender Akteur im öffentlichen Einkauf und ein Treiber bei der Digitalisierung und im Bereich Nachhaltigkeit. Eine seit vielen Jahren sehr große Kundenzufriedenheit und die extrem hohe Vergaberechtssicherheit sind weitere Merkmale, die es zu bewahren und weiter zu fördern gilt. Ich werde den im BeschA eingeschlagenen Weg hin zu einer strategischen Beschaffung konsequent fortführen und setze dabei auf das unverändert hohe Engagement meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bonn und Erfurt”, erklärte Eisvogel zu seinem Antritt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here