Ringtausch Ukraine – Griechenland – Deutschland

0
362
Griechenland erhält im Ringtausch 40 Marder aus deutschen Industriebeständen. (Foto: BS/Bundeswehr, Johannes Heyn)

Am Freitag vereinbarten Verteidigungsministerin Christine Lambrecht und ihr griechischer Counterpart Nikolaos Panagiotopoulos einen Ringtausch zur Unterstützung der Ukraine. Griechenland wird hierbei 40 Schützenpanzer BMP-1 an die Ukraine liefern, während die dadurch entstehende Lücke im griechischen Heer durch 40 Schützenpanzer Marder aus deutschen Industriebeständen geschlossen wird.

“Mit den 40 Schützenpanzern BMP-1 erhalten die ukrainischen Streitkräfte ein kampferprobtes und ihnen bestens bekanntes Waffensystem. Deutschland wird dafür seinem griechischen Alliierten 40 Schützenpanzer Marder aus Industriebeständen übergeben, inklusive dazugehöriger Ersatzteile, Munition und Ausbildung. Die Umsetzung wird sofort beginnen. Dazu wird eine zwischenstaatliche Vereinbarung geschlossen”, berichtet das BMVg. “Damit wird der eingeschlagene Weg zur effektiven Unterstützung der Ukraine und die Unterstützung der deutschen Partner für dadurch entstandene Lücken in der Verteidigungsfähigkeit weiter konsequent fortgeführt.”

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here