- Werbung -
Start Finanzen Seite 2

Finanzen

Rechnungshof kritisiert Maßnahmen im MV-Schutzfonds

Der Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommern hat einen Sonderbericht zum MV-Schutzfonds veröffentlicht. Darin kritisiert er unter anderem, dass geplante Mittelbedarfe nicht nachvollziehbar seien und viele Maßnahmen keinen...

Hamburg veröffentlicht digitalen Haushaltsplan-Entwurf

Interaktiv, visualisiert und transparent. Der vom Hamburger Senat beschlossene Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2023 und 2024 steht ab sofort in einer digitalen Fassung zur...

Bundesrechnungshof prüft Welternährungsprogramm

Der Bundesrechnungshof hat das Mandat zur Prüfung des Welternährungsprogramms (World Food Programme WFP) der Vereinten Nationen übernommen. Das Prüfungsmandat ist auf sechs Jahre angelegt. 2021...

Kommunen fordern Rettungsschirm für Stadtwerke

In einem gemeinsamen Brief an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck appellieren Städtetag und Gemeindetag Baden-Württemberg, nach der Hilfe für den Gas-Großversorger Uniper die Stadtwerke nicht zu...

NRW.BANK.Kommunenportal erhält Zulassung der gpaNRW

Die NRW.BANK hat für ihr Kommunenportal die Zulassung als zertifiziertes Fachprogramm von der Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (gpaNRW) erhalten. Das Portal verfügt seit Kurzem über eine...

Staatliche Entlastungen dämpfen Inflation

Die Inflationsrate in Deutschland betrug im Juni 2022 7,6 Prozent. Einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zufolge wäre die Inflation ohne staatlichen...

E-Payment in den meisten Kommunen etabliert

46 Prozent der Kommunen sind nach wie vor nicht gut auf die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) vorbereitet. Das zeigt die neue, repräsentative Studie "E-Payment...

Sachsen beschließt Entwurf zum Doppelhaushalt 2023/2024

Insgesamt stehen dem Freistaat im Jahr 2023 rund 24 Milliarden Euro sowie im Jahr 2024 rund 24,9 Milliarden Euro zur Verfügung. Das Haushaltsvolumen in...

Öffentliche Schulden auf neuem Höchststand

Der Staat war Ende 2021 mit 2.321,1 Milliarden Euro verschuldet. Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) entspricht dies einer Pro-Kopf-Verschuldung von 27.922 Euro, und damit 1.782...

Optendrenk neuer Finanzminister in NRW

Dr. Marcus Optendrenk löst im Finanzministerium Nordrhein-Westfalen Lutz Lienenkämper ab, der seit 2017 Finanzminister des Landes war. "Ich freue mich auf diese spannende, sehr herausfordernde...
- Werbung -
- Werbung -